Könnte mir jemand das System von HAK erklären?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also in Österreich ist das so: es dauert 5 Jahre und dann machst du die Matura. Betriebswirtschaft, UNCO, OMAI sind sozusagen die Hauptfächer. Omai- lernt man das 10 fingersystem und das musst du können und ich kann die empfehlen gleich zu Hause zu üben und sehr viel üben. UNCO- ist mein lieblingsfach, dort macht man am Anfang normale +, -, :, • rechnungen danach prozentrechnungen und dann beginnt es mit Belegen, Belegarten, Belegbestandteile, danach geht es mit Kassabuch, Bankbuch eintragen, und danach mit Buchungen, ich liebe es!, es ist so einfach, und wir haben so eine gute Lehrerin, sie erklärt alles 1000 mal wenn es sein muss, und man kann sie fragen was man möchte BW- ist sooooo schlimm wirklich, man muss alles auswendig lernen und wir sind voll weit hinten mit dem Stoff, wir haben ein Thema das ganze 1. Semester durchgemacht, es kann sein das es in der 2. oder später besser wird, aber ja, ich würd die schule aber nicht abbrechen oder wechseln wegen BW. Dann hab ich noch English,NW (naturwissenschaften) da kann ich dir raten immer mitzuschreiben, ich weiß nicht wie der Lehrer unterrichtet aber bei uns müssen wir, sie sagt selten das wir was aufschreiben sollen aber man muss immer mit schreiben, das gleiche in Geo, dann PBSK( persönlichkeitsbildung), dann Italienisch, Turnen, Deutsch, Religion, KOEL ( da macht man die hausaufgaben), ich hoffe ich konnte dir helfen!

Was möchtest Du wissen?