Könnte jemand mein Tagesbericht kontrolieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ;-)

Also, zu allererst. Als wir einen Bericht schreiben mussten, sagte unsere Lehrerin, dass man auf keinen Fall Uhrzeiten verwenden sollte. Ich denke, dass gilt allgemein. Ich weiß nicht, ob das für alle gilt. Vielleicht fragst du da noch einmal deine Lehrerin oder informierst dich im Internet. Ich übernehme keine Garantie, ob alle Lehrer das so wollen. Deshalb korrigiere ich die Zeiten jetzt nicht.

Nun weiter. Pünktlich war ich um 7:30 im Betrieb. Nachdem mir alles gezeigt wurde, bekam ich meinen ersten Arbeitsauftrag. Um 7:40 ordnete ich in einige Regale Flaschen nach einem bestimmten Schema. Danach folgte das Auffüllen von leeren Regalen. 20 Minuten nach Beender dieser Aufgabe, durfte ich Produkte sortieren. Hierbist ist darauf zu achten, dass die Flaschen richtig hingestellt werden, sodass diese nicht hinfallen, Um 9:10 konnnte ich jenes beenden und meine Praktikumsbetreuerin gab mir den Auftrag, die Regale zu sortieren. Das bedeutete die Verpackungen der Produkte bis nach vorne zu den Preisschilern zu schieben, damit diese sofort für die Kunden greifbar sind. Daraufhin hatte ich ab 10:15 bis 12:00 Uhr Pause. In dieser Zeit schrieb ich meinen Tagesbericht aus meinem Gedächtnis nieder. Meine Aufgabe danach war um 12:05 die Abteilungen zu perfektionieren. Ich schmiss die leeren Kartons der restlichen Produkte in den Abfalleimer. Nebenher schiebte ich die Regale wieder bis zum Rand. Um 13:20 Uhr hatte ich eine erneute Pause, in welcher ich an meinem Tagesbericht weiter schrieb. Rechtzeitig um 13:50 Uhr bekam ich einen neuen Arbeitsauftrag. Ich sollte Produkte, die nicht verkauft wurfen, in Kartons packen. Diese Kartons wurden wieder an den Versender zurück geschickt. Sobald ich damit fertig war, hatte ich zur Aufgabe, Lebensmittel, die leicht verderben können, in einen riesigen Kühlschrank zu packen. Dazu gehörten Nahrungsmittel wie Brot, Erdbeeren und Fleisch- sowie Fisch-Produkte. Zuletzt ordnete ich wieder die Regale, schmiss leere Kartons weg und schob erneut Artikel bis nach vorne zu den Preisschildern. Pünktlich um 16:00 uhr beendete meine Betreuerin die Arbeit.

Ich hoffe, dass hat dir geholfen, wie in etwa dein Bericht aussehen sollte, Ist jetzt nur ein Musterbeispiel. Würde ich so zumindest schreiben!

Liebe Grüße,

alisasquestions ;-)

Danke für den Stern! ;-)

0

wir haben auch gerade praktikum o.O

Darf man mit Kreide überall rauf malen (Straße,wand )?

Also nicht mit Kreide irgendwie am Brandenburgertor rumkritzeln, aber wäre es erlaubt da vor zu malen?
Das hat mich schon sehr lange beschäftigt..
Nichts aggressjves oder erschreckendes !
Haben wir diese Freiheit ? Man darf ja mit nichts permanentes malen auf der Straße - weil es Verschmutzung ist- aber mit Kreide ?
Und manche malen ja auf den Boden so 3D Zeichnungen und kassieren Geld jedesmal wenn Jmd ein Bild damit machen möchte, ist das erlaubt?

PS: nur antworten, wenn Sie mir helfen können!

...zur Frage

Tagesbericht Praktikum bitte um korektur da meine Rechtschreibung etwas nicht so ist DANKE! :)

Hallo Leute :)

Ich muss für die schule ein Tagesbericht vom Praktikum schreiben und habe versucht so gut wie möglich Ausdrücklich bzw Sachlich und Rechtschreibung korrekt zu machen. Ich bedanke mich ganz herzlich für alle die mir helfen.

Mein Arbeitstag begann um 8:00 Uhr. Ich ging zum meinem Chef begrüßte ihn mit einem guten Morgen und fragte ihn was ich tun sollte. Er sagte, dass zwei volle LKW Ladungen an der Wareneingang warteten um auszuladen zu werden. Vier Mitarbeiter darunter auch einen Auszubildenden, ich und zwei weitere Praktikanten die schon dort waren mussten die Kartons ausladen. Als ich ankam war der erste LKW schon fast leer. Ich half mit und danach kam der zweite LKW. Die Kartons mussten nach Hersteller sortiert werden. Es gab auch Kartons die mit einem Ticket bzw. SKN Nummer versiegelt waren, diese sollten unten im Untergeschoss eingelagert werden. Sie sollten dort gelagert werden, weil diese Kartons groß und schwer waren und unten etwas viel Platz gab. Die Kunden müssen die Ware die Sie Kaufen wollen oben an der Kasse bezahlen. Sie können sich danach entscheiden ob Sie die Ware unten an der Warenausgabe empfangen wollen oder Sie es oben haben möchten. Nachdem der zweite LKW leer war musste ich und ein weiterer Praktikant im Lager des Erdgeschosses Platz schaffen um die neuen Kartons in Displays einzuordnen. Danach habe ich gefegt und die leeren Kartons die im Weg standen zur papppresse gebracht und sie gepresst. Inzwischen war es schon 11 Uhr. Ich ging zum Chef, weil er mich durch eine Ansage gerufen hatte. Ich sollte zu eine Mitarbeiterin ihr ein bisschen beim Regal ordnen etwas helfen. In dem Regal gab es verschiedene Helfe, Stifte, Federmappen, Schultaschen und Blöcke die ich einordnen sollte. Nachdem ich das getan habe musste ich neue Preise mit der Preisemaschine drucken und sie aufhängen. Als ich fertig war, war es 12:30 Uhr. Ich und ein Praktikant sind ich zum Chef gegangen und fragten ihm ob wir eine Pause machen dürften. Er Akzeptierte es. Ich und der Praktikant gingen zum Hauptbahnhof beim Becker und Assen dort. Nachdem wir fertig wurden haben wir uns langsam auf dem Weg gemacht wieder zurück zu kehren. Wir gingen wieder zum Chef damit er wissen sollte, dass wir wieder pünktlich da sind. Er sah uns und wusste Bescheid. Er hatte Hunger und bat uns, dass wir für ihn eine Pizza kaufen könnten. Wir gingen wieder zum Hauptbahnhof und suchten eine Pizzeria die wir schließlich danach eine gefunden haben. Nach ca. 20 Minuten war die Pizza fertig und gingen wieder zurück. Auf dem Weg zum Chefs Büro sahen wir die anderen 3 Praktikanten das sie von ihn Ärger bekommen haben da sie 10 Minuten zu spät gekommen sind. Der Chef lobte uns, dass wir immer pünktlich waren und bedankte sich für die Pizza. Ich und der Praktikant mussten schließlich zum Untergeschoss die neuen Waren einzulagern. Wir und zwei Mitarbeiter sind mit dem Aufzug nach unten gefahren und sahen auf dem Weg den überfüllte Lager. diezweitehäfteistunt

...zur Frage

Tagesbericht für Praktikum korrigieren?

Jaa hallo erst mal ich hab ein Praktikum tagesbericht schon geschrieben und wollte fragen ob es jemand kopiert und korrigiert danke im voraus

Mein Praktikum begann um 9 Uhr

Also fuhr ich um 8:45 uhr los um rechtzeitig vorort zu sein.Als ich ankam, half ich den Mitarbeitern indem ich eine zeit lang eine Lampe hielt, damit der Mitarbeiter was sehen konnte.Danach befiel mir der Chef mehrere Reifen wechsel zu machen.Als ich fertig war, war es auch schon pause von 13:30 bis 14:30 uhr.Nachdem die Pause ende war kehrte ich die Werkstatt und räumte dazwischen auf.

Um 15:45 uhr endete der Praktikums tag.

...zur Frage

Bitte könnte jemand mein Praktikumsbericht korrigieren? :D

Hallo Ihr Lieben

Ich habe einen Praktikumsbericht geschrieben ich habe noch 2 weitere :D nach dem das Korrigiert wurde würde jemand noch die anderen korrigieren were sehr nett von euch:D

Ich bedanke mich im Vorraus

Tagesbericht Dienstag den, 20.03.12 9:00-15:00 Uhr

Gleich nach dem ich im Praktikum erschien kam meine Lehrerin um mich zu besuchen. Frau Pois und Herr Rheingans (mein Chef) unterhielten sich eine Weile und redeten über die Vorbereitung des Praktikums. Danach kam sie zu mir und setzte sich neben mich. Wehrend dem ich einen Café für sie machte, erzählte ich ihr von meinem ersten Praktikumstag und nach dem sie ihren Café getrunken hatte musste sie schon los, um einen anderen Mitschüler noch rechtzeitig zu besuchen. Sie verabschiedete sich von uns und sagte dass sie in den nächsten Tagen nochmal vorbei kommen würde. Nach dem sie weg war beschäftigte ich mich mit den neuen Produkten die am Morgen geliefert wurden. Als erstes räumte ich alle Produkte aus den Kartons und sortierte sie sorgfältig in die Regale. Mein Chef half mir dabei die Produkte in die richtige Regale zu ordnen. So bei lernte ich weitere Marken Produkte kennen wie Dior, Payot, Lancome, one Million, Caron, Aigner und viele andere Kosmetikmarken.

Gegen 12:00 kam eine Frau für eine Fußpflege. Ich nahm ihr ihre Jacke ab und fragte sie ob sie gerne einen Cafe oder etwas anderes trinken möchte. Sie sagte das sie einen Kaffe ohne Zucker hätte, daraufhin machte ich ihr einen Kaffe mit einer Kaffeemaschine der neben dem Regal mit den Herrendüften stand. Nachdem ich ihr den Kaffe reichte ließ ich ihr einen Fußbad ein und tropfte darin ein paar Tropfen Fußpflegegel. Sie stellte ihre Füße darein und anschließend trocknete ich sie auch wieder ab. Diesmal schaute ich zu wie Herr Rheingans die Fußpflege durchführte. Er cremte als erstes die Füße ein und entfernte die Hornhaut mit der Skalpellen-Klinge. Danach schleifte er mit dem Spraygerät die Fußnägel glatt und entfernte die Nagelhaut mit der Rundspitzzange. Zuletzt cremte er nochmal die Füße ein und schloss die Behandlung damit ab.

Um 13:00 Uhr machte ich eine Pause und kam um 14:00 wieder. Als ich ins Studio rein kam modellierte Herr Rheingans einer Frau die Nägel. Leider kam ich zum Schluss und sah nur wie er die Nägel lackierte.

Mein erster Tag endete mit einem Lob von meinem Chef, weil ich so fleißig mit arbeitete

...zur Frage

Ist mein Tagesbericht so gut?

Tagesbericht von Mittwoch den 24.01.2016 Am mittwoch den 24.01.2016 um 12:00 Uhr begann mein Praktikum beim friseur xy. Als ich da war stellten ich mich vor, und dann haben sich die kollegen und die Chefin sich vorgestellt. Danach hat mir meine Betreuerin den betrieb gezeigt. Meine Betreuerin zeigte mir wen ein Kunde anruft wie ich dran gehen sollte.Danach musste ich den kunde fragen ob sie ein tasse kaffe Trinken möchten. Um 15:00-15:30 Uhr war meine Pause. Daraufhin dürfte ich von unserem kundschaft die haare waschen. Anschließend durfte ich von einem Mann die haare schneiden und meine Betreuerin half mir. Später kam eine Braut um 18.00 Uhr für probe, Ich habe dann meiner betreuerin geholfen bei der Friseur.Danach hatte ich um 19:00 uhr Schluss.

...zur Frage

Praktikum-Tagesbericht: Welche Zeitform?

Meine Tochter hat vor ein paar Wochen ein Schulpraktikum gemacht und soll jetzt bis Montag einen Tagesbericht eines beliebigen Tages schreiben.

Welche Zeitform wird da üblicherweise benutzt: Präteritum oder Perfekt?

Also z.B.: "Ich schuftete" oder "Ich habe geschuftet"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?