Könnt ihr mir helfen. Werde behandelt wie eine sklavin.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In deinem Fall würde ich die Nummer gegen Kummer anrufen. Dort kannst du mit einer anonymen Person reden. Oder du gehst direkt zum Jugendamt.

Hi,
Wenn es wirklich so schlimm ist und wenn du es nicht mehr lange aushalten kannst, ruf das Jugendamt! Und hab keine Angst,denn wenn es so schlimm für dich ist, dann denk daran, dir kann nur geholfen werden! Denk da bitte dran. :)

Bis dahin Lg und viel Glück weiterhin! ^^

Bevor ich die Jugendheim anrufe, würde ich erstmal mit deinen Eltern reden.... sag deiner Mutter das du keine Dienerin bist und gleichbehandelt werden möchtest! Sag das du dich schlecht fühlst und es nicht mehr aushaltest und kurz davor bist auszurasten und sag deiner Mutter, das sie als Mutter keine Kinder bevorzugen sollt. Sag deiner Mutter, entweder helfen die anderen mit und wir machen das zusammen oder ich mach das nicht mehr. Wenns schlimmer wird und du kurz vor abhauen bist, geh zum Jugendheim

Geh zum Jugendamt. Dort kann man Dir weiterhelfen.  Eventuell kannst Du in eine betreute Wohngruppe gehen

Betreute Wohngruppe ist eine gute Idee. Dort bist du auch nicht allein, falls es den Schwestern einfallen sollte, dir einen »Besuch« abzustatten.

0

Jugendamt kann dir helfen ich würde mich an deiner Stelle an sie wenden auch wenn du vielleicht Angst davor hast

Was möchtest Du wissen?