Können zb. Hotels in mein suchverlauf reinschauen oder sehen was ich downloade etc. weil ich ja in ihrem wlan eingelockt bin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Normalfall können sie das nicht, weil eben nicht in ihrem WLAN eingeloggt (mit zwei g!) bist, sondern nur in einem Gastnetz, das datentechnisch in beide Richtungen vom Arbeitsnetz getrennt ist.

Du könntest sonst auch auf ihre Gästelisten und Betriebsdaten zugreifen.

Der Zugriff auf die Netzwerkverwaltung geschieht über ein administratives Login, aber dort sind die Inhalte nicht abrufbar, sondern nur Statistiken über den technischen Betrieb.

Theoretisch ist es möglich unverschlüsselte Internetaktivitäten zu überwachen, aber das kann man auch, wenn du zu Hause in deinem eigenen Netzwerk bist. Daher kann das Hotel auch , aber es wäre höchst unethisch und wenn es rauskommt, könnte es dem Ruf des Hotels schaden, daher wird es nicht betrieben. Es ist aber wichtig, dass sie das kann, weil wenn illegale Aktivitäten aus dem Netzwerk des Hotels vorgenommen werden, sollten das Hotel wissen, woher das kommt. Das Hotel kann auch bestimmte Domains in seinem Netzwerk sperren, wie manche Torrentseiten, oder andere als Illegal eingestufte Seiten. Aber wenn du angst hast, dass jemand von der Hotel deine Passwörter klaut oder deine Facebook Nachrichten mitlist, ist diese Sorge unberechtigt. Wenn du z.B. Google Chrome nutzt, kannst du oben, vor der URL Leiste sehen, ob die Seite sicher, also Verschlüsselt ist, oder nicht. Rufst du deine Facebook Seite auf, steht da "Sicher", rufst du duden.de auf , steht da "Nicht Sicher" , also theoretisch könnten sie nachlesen, welche deutsche Wörter du nicht kennst. Bei google.de steht "Sicher", also können sie deine Suche nicht mitlesen.   (aber Google kann es, also höchst illegale Dachen solltest du dort auch nicht suchen) Bei den Downloads ist es gleich, wenn du bei Facebook oder WhatsApp deiner Mutter deine Urlaubsfotos schickst und sie die dann von der Facebook oder WhatsApp Server herunterlädt, kann man das nicht mitlesen, aber wenn du ein Programm von einer unverschlüsselten Webseite herunterlädst, kann man das mitlesen und genau wissen was du machst.   

Naja, du sendest ja Anfragen über deren Netzwerk. Schau zu, dass die Verbindung zur Seite verschlüsselt ist (https , SSL).

Was möchtest Du wissen?