Können taube Menschen ihre Gedanken hören?

11 Antworten

Taube Menschen können lesen. Du weißt doch auch, was z.B. auf einem Bild zu sehen ist, selbst wenn nichts dazu geschrieben steht - also Du musst Dir das doch nicht erst "erzählen" um es zu begreifen. Ein Mensch, der tatsächlich nicht sprechen kann, lernt die Buchstaben eben als Zeichen für etwas. Das schränkt die Lesefähigkeit an sich nicht ein. Viele taube Menschen, können sprechen. Es dauert oft eine Weile, bis man sie versteht, weil es ungewohnt ist, aber sie sprechen durchaus. Also gewiss auch in gewissem Maße, in Gedanken.

Natürlich können Gehörlose lesen lernen, es ist doch nicht notwendig, die Worte dabei auszusprechen. Es ist doch nur erforderlich, daß einer Geste oder geschriebenen Zeichen ein Begriff zugeordnet wird.

Ein Gehörloser weiß doch, was ein Haus ist, er lebt doch drin. Und dann kann er doch lernen, daß eine bestimmte Handbewegung oder die Kombination der vier Zeichen H+A+U+S eben genau dieser Gebäude bedeuten soll.

Trifft das auf dich zu?

Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage!

Natürlich denken taube Menschen genauso wie du und ich und sie können genauso lesen und schreiben wie du und ich. Nur bekommen die Kinder die Schrift nicht über die Sprache mitgeteilt sondern über Bilder.

Ich geh mal davon aus, dass Gedanken - ob taub oder nicht - nicht hörbar sind.

Wörter sind eine Zeichenfolge, die z.B. einen Gegenstand beschreiben. Um das zu verstehen, muss man nicht hören können oder wissen, wie das Wort gesprochen wird. Man muss die Zeichenfolge nur kennen.

Und wirklich hören tue ich meine Gedanken auch nicht.

Was möchtest Du wissen?