Können professionelle sänger/sängerinnen alles singen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein.

Professionelle Sänger können in ihrem Genre phänomenal singen, weil sie die Stilistik und die Gesangstechnik beherrschen, die ihr Genre von ihnen verlangt.

  • Andere Genres verlangen nur minimale Anpassungen der gelernten Gesangstechnik und es klingt passabel - z.B. von Jazz auf Soul, oder von Oper zu Kunstlied.
  • Andere Genres, die sehr weit vom Heimat-Genre eines Sängers entfernt sind, verlangen eine ganz andere Gesangstechnik und auch einen ganz anderen Umgang mit der Stilistik. Ergo, es wird nicht so prall klingen. - z.B. von Musical auf Oper, oder Indie-Pop zu Heavy Metal.

Parallel zur Gesangstechnik und zur Stilistik spielen auch Gesamtumfang und Tessitur eines Sängers eine Rolle.

Hör dir mal Songs an, in denen klassische Sänger und Pop-/Rock-Sänger zugleich dasselbe Lied singen, z.B. "Perfect Day" von Lou Reed (

) und "How can I go on" von Freddie Mercury & Montserrat Caballe.

Alle Sänger, die du da hörst, bezeichnet man als professionelle Sänger, aber da sie in unterschiedlichen Genres beheimatet sind, hören sie sich nicht nur anders an - sondern Songs aus einem sehr entfernten Genre klingen einfach anders bei ihnen als bei Sängern, die dieses andere Genre ihr Zuhause nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte zumindest das Genre beherrschen und glaubwürdig zu vertreten wissen, in welchem man sich bewegt. Die meisten SängerInnen haben irgendwelche Schwächen, da gilt es, zu üben/trainieren um die Schwächen zu beseitigen oder zu verringern.

Ich selber singe Crossover, sprich: fast alles, was da kommt...Oldies, Pop, leichte Klassik und Oper, Musical. Gerne auch mal Rock, aber da muss ich z. B. schauen, dass ich meine Stimme nicht quäle...aber trotzdem genug "Dreck" reinkriege.

Ist wie vieles andere auch eine Übungssache.

Und ob deine Cousine das Zeug für eine Karriere hat, kann man ohne Stimmprobe (Video) nicht sagen. Zumal es haufenweise SängerInnen gibt, die sind stimmlich genug fit, aber es fehlt an der Persönlichkeit/Präsenz. Wieder andere sind halbgute Sänger...aber totale Rampensäue, und funktionieren daher vor Publikum. Singen ist halt nur ein Teil des gesamten Pakets des Künstlers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann man aufgrund seiner Stimmlage und seiner Vorlieben schon nicht. Ich habe Gesangsausbildung. Meine Stimmlage ist Bariton. komme fast hoch in Ttenorlagen. Ganz oben hört sich das aber nicht mehr sensationell an. ganauso wenn ich zu tief singe also Baß. Ich kann das, aber es klingt nicht so toll. Also singt amn besser was einem von der Stimmfarne her liegt und wovon man überzeugt ist. Ich mag Rock, Rock´n Roll und Oldies. Das hört man auch. sicher singe ich auch bei Auftritten Schlager und Volkstümliches. Aber mal ehrlich ... Nicht so gut ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EntertainerNRW
07.09.2014, 20:27

puhhh was hab ich mich denn da verschrieben ..... Jede Menge Buchstabensalat... Sorry...

0

Nein, natürlich nicht.

Es gibt nur ganz wenige Menschen, die fast alles perfekt singen können, der Stimmunfang ist nun mal begrenzt, und das kann amn nciht ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonbrain
08.09.2014, 13:29

Ziemlich falsch, den Umfang - sprich "Range" oder die Tessitur kann man durch Training/Schulung erweitern. So kann man je nachdem Lieder singen, welche vor einer gewissen Zeit nicht möglich waren.

0

Was möchtest Du wissen?