Können Metaphern auch Verben/Prädikate sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich können sie das. Dazu muss man wissen, dass es eine unglaublich lange Liste an Stilmitteln gibt, bei denen viele ähnliche Bedeutungen haben. Es mag also sein, dass gelegentlich "Metapher" nicht ganz der richtige Ausdruck für eine sprachliche Auffälligkeit ist, aber behelfen kann man sich, zumindest auf Schulniveau, mit dem Begriff Metapher immer.

Ein Beispiel für eine Metapher, die ein Verb ist, wäre beispielsweise:

"Als sie den Raum betrat und ihn mit ihr sah, versteinerte sie." - Natürlich versteinert hier niemand, aber das Verb verbildlicht hier, dass sie offensichtlich nicht mehr in der Lage war sich zu bewegen. Es handelt sich also um eine Metapher.

Was möchtest Du wissen?