Kleiner Bruder sehr schnell aggressiv, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nur eine Vermutung, aber wenn das seit der Schulversetzung so ist, könnte es ja daran liegen.

Z.B. Zu viel Stress (weil es ein Gymnasium ist), er ist überfordert und lässt es dann zu Hause raus.

Vielleicht hat er auch Stress mit ein par Leuten aus seiner Schule oder etwas in der Art

Wenn das der Fall sein sollte, könnte man da ja dran "arbeiten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Evrenko99 06.01.2016, 21:39

Er erzählt leider sogut wie gar nichts über sich und seine Freunde, deswegen wüsste ich nichts davon. Ich hatte aber auch schon immer den Eindruck, dass er nie unbeliebt war, da er Fußball spielt und auch ziemlich gut und deswegen auch etwas eingebildet ist.(So wie es bei den "beliebten Kids" in dem alter so ist)

0
abnans 06.01.2016, 22:36
@Evrenko99

Hm.. Stress kann man auch haben, wenn man beliebt ist 

Aber es War ja schließlich nur eine Vermutung, sowas kann viele Gründe haben.. wie DeanThunderwolf schon sagte, trägt bestimmt auch die Pubertät was dazu bei 

0

Nunja, die angehende Pubertät trägt mit sicherheit ihren Teil dazu bei. Spielt er Computergames? Wie zb CoD oder so? Bei einem alten Freund ist mir aufgefallen, als er angefangen hat ego-shooter zu spielen ist er bei jeder kleinigkeit ausgerastet.
Ich würde mal mit ihm reden und Fragen ob er merkt, dass er so agressiv ist und ob er evtl. Probleme in der Schule oder im Freundeskreis hat.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Evrenko99 06.01.2016, 21:36

Also von Problemen im Schul-oder Freundeskreis weiss ich nichts, er erzählt aber generell nichts darüber.

Jedoch weiss ich, dass seine Freunde Ego-Shooter spielen und er auch oft mit ihnen spielt wenn er bei denen Zuhause ist. Meine Eltern sind aber strikt gegen Ego-Shooter, trotzdem können sie nicht alles kontrollieren. Außerdem hat er auch noch freien Zugang zum Internet und jeglichen "Sozialen Plattformen".

0
DeanThunderwolf 07.01.2016, 21:53

Ich tippe mal auf die ego shooter;D sagt die erfahrung

0

Da du alter bist, würde ich vorschlagen ihn einfach so festzuhalten das er bewegungsunfähig ist und du sagst, dass du ihn erst losläst, wenn er sich beruhigt. Ich weis echt nicht :( aber ich hoffe du packst das 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADHS ist angeboren.

Die Symptome müssten deshalb schon in der Grundschule bemerkbar gewesen sein.

Wenn das auf ihn zutrifft, ist das möglich wobei die Diagnose wirklich nur von einem Facharzt gestellt werden darf.

Rede aus Erfahrung, habe ADS(ohne Hyperaktivität)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der junge ist grade in der Pubertät. Da hast du auch nichts mit zu mischen. Überlasse die Erziehung deines Bruders deinen Eltern.

Ich bin auch schon das ein oder andere mal ausgerastet, als mein Bruder meinte mir etwas sagen zu wollen. Das können meine Eltern gerne machen, aber als Bruder muss niemand erziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?