Kleine Frage zu java?

 - (Programmieren, Java)

4 Antworten

Nun sehe ich den Code im Bild

Es sind drei Änderungen notwendig:

  1. for ( int o = 1; o < (Hoehe+10)/10; o++)
  2. Zeile 26: statt println() muss du print() aufrufen, um nach dem "I" keinen Zeilenumbruch zu haben
  3. Ziele 29: neu hinzu: System.out.println(""); um nach der Schleife den Zeilenumbruch auszugeben.

Wenn Hoehe = 19 ist, dann ist Hoehe + 10 = 29. Wenn ich das durch 10 teile, wird nur der Teil vor dem Komma genommen. Also ist (19+10)/10 = 2

Es geht auch ohne for: Gebe vom String "IIIII" nur die Anzahl der Zeichen aus, die du brauchst.

System.out.println( "IIIIIII".substring( 0, (Hoehe+10)/10 ) );

Geht aber nur bis zu einer gegebenen Anzahl von Zeichen im String. Da ist die for-Schleife sicherer.

FOR ist eine Schleife ä, damit könntest du einstellen wieviele I gezeichnet werden sollten. Zuvor müsse aber die Anzahl in einer anderen Variable gespeichert werden. Hierfür benötigst du eine Bedinung.

Du hättest jetzt min 3 Bedingungen

<= 9

9 >= 19

19 >= ...

Hierfür könnte man auch einen Switch überlegen.

Die For-Schleife macht etwas so oft wie man einträgt aber nie anders.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Wirtschaftsinformatik Studium + zusätzliche Weiterbildungen

aber Ich weiß nicht wie groß der Baum ist, damit ich Switch benutze, deshalb brauche ich eine for glaube ich

0

Dann poste doch mal die Schleife und Variablendeklarationen davor.

Ich kenne mich sehr wenig mit Java aus, aber ich denke du musst ein { am Ende der Zeile 24 setzen und die Einrückungen richtig machen

Was möchtest Du wissen?