Kleiderfrage, Waschmaschine

6 Antworten

Ich war schon mehrmals zur Reha. Was man vermeiden sollte ist im Bademantel (weil anschließend z. B. eine Wasseranwendung ist) zum Frühstück erscheinen. Lacht nicht! Habe das oft erlebt. Tagsüber, schon allein wegen dem vielen Aus- und Umziehen, ist der Jogginganzug das bequemste. Ansonsten geht es eher leger zu. Auch zum Abendessen. Die große "Abendgarderobe" kannst Du getrost zu Hause lassen. Wo solls denn hin gehen?

Weil in Deiner Überschrift von Waschmaschine die Rede ist, in allen Rehakliniken gibt es Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen. Also brauchst Du auch nicht den ganzen Kleiderschrank mitnehmen;-) Noch ein Tipp: Die Krankenkasse zahlt den Transport (meist per Hermes) eines Koffers (hin und zurück). So kannst Du mit leichtem Hangepäck reisen, falls nicht mit dem eigenen Auto.

0

danke!!!! Es geht nach Bad Oeynhausen.

0

Danke es geht nach Bad Oeynhausen

0
@Emmiliese

Dann alles Gute und laß Dir nicht zu viel Rehastreß machen. Man braucht nicht wirklich Alles was da gerne verordnet wird.

0

Saloppe Bekleidung und Du wirst wohl nicht viel benötigen, da eigentlich Trainingsanzug an der Tagesordnung ist

Da du ja sicher ständig Behandlungen hast, schlüpfst du einfach in einen Haus- oder Jogginganzug.

in der rehaklinik ne kleiderordnung??? hab ich ja noch nie gehört-es sei denn du meinst beruflich.

Normal leger. Kein Smokingzwang. Zu den Behandlungen gehst du im hübschen, ordentlichen Jogginganzug.

Was möchtest Du wissen?