Kirschbaum oder Birnbaum ziehen?

2 Antworten

Umtopfen in einen größeren Topf und draußen an einer geschützten Stelle erfriert der Birnbaum nicht. Bei einem Sämling dauert es ca 5-8 Jahre bis er die ersten Früchte bringt. Bei Sämlingen kannst du glück haben und es werden schmackhafte Früchte oder es werden kleine Steinharte Birnen drankommen.

Wenn die ersten Früchte nichts sind besteht noch die Möglichkeit den Baum zu Veredeln. Das heist alle Äste weg und andere deiner Wahl darauf veredeln.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Obstbäume kann man nicht drinnen ziehen, das sind keine Zimmerpflanzen. Wenn der Schößling nicht rauskommt, wird das nix. Draußen kann er was werden und auch fruchten, nur sortenrein werden die Früchte nicht sein.

Umtopfen hängt vom jeweiligen Volumen von Baum und Topf ab, das geht gut im zeitigen Frühjahr.

Wird er draußen nicht erfrieren?

0
@Flubby885

Da hätte er schon seine Blätter abgeworfen und wäre auf den Winter vorbereitet.

Die Natur sieht vor, dass die Äfel vom Baum fallen, verrotten und die Kerne überdauern und im Frühjahr keimen. Im nächsten Winter sind sie dann auf sich gestellt.

Die Wurzeln könnten im Topf durchfrieren, deshalb würde der Topf einen Schutz brauchen.

1
@Bitterkraut

Sorry, ich war jetzt irgenwie bei Apfel, gilt für Birnen auch. letzlich auch für Kirschen, nur das die Früchte da von von Vögeln vertragen werden, ws aber auch eine Verbreitungstrategie vieler Arten ist. Kirschen und auch manche Apfelsorten sind empfindlicher, was die Winterhärte angeht, aber drinnen haben sie alle nix veloren. Zu dunkel und viel zu warm.

1
@Bitterkraut

Vielen Dank, er steht im Erker, also lichtdurchflutet. Aber warm, das stimmt. Sollte ich ihn heute noch raus stellen? Und wie schütze ich so ohne nichts die Wurzeln vor Frost? Entschuldigen Sie bitte die vielen Fragen, aber ich habe absolut nichts mit Gärtnerei am Hut.

0
@Flubby885

der hätte schon das ganze Jahr draußen verbringen müssen, versuchen könnt ihr es noch. Der Topf bekommt eine Umhüllung mit Stoh/Vlies/Blisterfoile, auf die Erde kann man noch etwas Mulch auftragen. Ein paar Handvoll könnt ihr vielleicht aus den Gärten der Umgebung bekommen, wenn ihr fragt.

1

Was möchtest Du wissen?