Kindergarten Vorgangbeschreibung.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Beschreibung muss doch nicht unbedingt eine Bastelaktion sein. Was hat denn Deine Gruppe in den drei Wochen gemacht?

Kannst Du vielleicht von einem Ausflug berichten?

Oder vom Turnen?

Oder von der Vorschulerziehung?

Oder eine Essensituation - wo Du mit den Kids z.B. den Tisch gedeckt oder abgeräumt hast?

Irgendwas muss doch gelaufen sein - bei dem Du mitgewirkt hast?

Was auch ginge wäre zum Beispiel ein "Streit zwischen Kindern" den Du erst beobachtet hast und später entweder geschlichtet oder mit der Erzieherin reflektiert hast.

In jedem Fall würde ich bei der Wahrheit bleiben und nur beschreiben - was Du tatsächlich auch gemacht hast.

Jetz wo du Turnen sagst.. wir hatten eine riesiege papierrolle also 1x5m jedes kind hat ein blatt in der eigenen größe bekommen ,dann durfte sich jedes kind einen Partner aussuchen und die haben sich dann gegenseitig auf das blatt gemalt also auf den Rücken gelegt und die umrisse.. später durften die Kinder noch ihre eigenen gesichter drauf malen und die Anziehsachen .Danach haben sie mit den Bildern geturnt..also die Bilder lagen auf dem Boden ,die Kinder sollten in der Halle rumrennen und als die musik gestoppt wurde sollte jedes Kind zum eigenen Bild und sich z.B mit einem Bein drauf stellen oder mit der Nase den "Bauchnabel"

0
@Pirlanta

Na - dann hast Du doch was zu beschreiben.

Wenn Du jetzt noch beschreibst, wie Ihr - also die Erzieherin und Du das vorbereitet habt, wie die Kinder die Übung selbst gefunden haben, was sie dadurch "gelernt, vertieft" haben - dann hast Du schon Deine Story :-)

So einfach und wahr kann das Leben sein :-)

0
@Pirlanta

berühren. Das war sozusagen basteln und turnen zugleich .. nur weiß ich eben nicht wie ich das alles sachlich beschreiben soll:( wie soll das ganze überhaupt heißen?

0
@Pirlanta

Du schreibst Du hast noch ein paar Tage Zeit, dann gehe am besten zu Deiner Anleiterin im Kiga - sie kann Dir am besten dabei helfen. Die meisten machen das auch gern, wenn sie keine Zeit hat oder nicht da ist (Urlaub, etc.) dann wende Dich an die Kiga-Leitung. Gute Leiterinnen unterstützen Dich hier gern.

0
@AlexaAhmad

das ist eine gute idee:) vielen vielen dank .. hast mir echt weitergeholfen :)

0
@Pirlanta

Danke für Deine nette Bewertung - freut mich sehr und viel Glück für Deine Abschlussarbeit :-)

0

Wie wär´s denn mit einem Bilderrahmen, den sie selbst gestaltet haben. Liste Materialien und die einzenlen Arbeitsschritte auf und worauf du Acht geben musstest

Was möchtest Du wissen?