Kind weint plötzlich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin selbst Tagesmutter und kenne das nur zu gut. Das ist aber immer nur Phasen weise. Es gibt Zeiten da bleiben sie gerne und dann gibts Zeiten da gibts ein rießen Geschrei. Das war bis letzte Woche so schlimm. Jetzt ist wieder alles ok. Mein Sohn hat die Phasen auch momentan wenn er in die Spielgruppe geht. Das geht vorbei.

für manche Kinder ist es schwer immer weiter gereicht zu werden , sie verstehen das alles noch nicht so richtig , Geduld jetzt haben ,das ist das Wichtigste

Es hat über ein Jahr geklappt. Warum soll es ihn jetzt plötzlich stören?

0
@carsten1979

weil er älter wird er auch alles mit anderen Augen sieht und weil Kinder auch mal in eine Trotzphase kommen
Trotzphase - die erste Krise Zwischen dem zweiten und dem dritten Lebensjahr ist es bei jedem Kind soweit - die Bedeutung des Wörtchens "nein" wird entdeckt und der Umgang damit getestet. http://www.rund-ums-baby.de/trotz.htm

0
@carsten1979

weil du schwanger bist, darum stört es jetzt. Er denkt sicher, du willst ihn loswerden und wenn du ihn holst, wird er denken, warum kann ich dann nicht hierbleiben. Man möchte es nicht glauben, aber Kinder denken wirklich so komplex. Habe auch einen 2jährigen. Das ist außerdem auch eine schwierige Entwicklungsphase für die Kinder. In diesem Alter entwicklen sie ein sehr starkes Ich-Gefühl und ein neues Bewusstsein und fangen an, Zusammenhänge zu verstehen. Natürlich legen sie sich manche Zusammenhänge falsch dar, sind ja trotzdem noch klein. Rede mit ihm, sag ihm wie lieb du ihm hast, unternimm ganz bewusst nur mit ihm allein was. Mach ihm viele kleine Überraschungen . UND- das hat bei mir geholfen- behandle ihn von jetzt ab wie ein größeres Kind, nicht mehr wie ein Baby. Es wird wieder besser glaub mir. Aber ich kann dich voll verstehen, was du für Qualen durchmachst gerade.

0

das ist so schon mal bei kindern legt sich auch wieder,die kinder muss man immer wieder tröstendie bruhigen sich auch schnell wieder.

Was möchtest Du wissen?