Keine Lust mehr auf mein Schülerpraktikum, was tun?

4 Antworten

Ich kenne diese Situation. Habe auch ein Praktikum im Altenheim gemacht, jedoch ging dies ein Jahr lang und hat mich psychisch auch echt mitgenommen. Ich hab es jedoch durchgezogen, und du kannst das auch!:-)
An deiner Stelle würde ich entweder die letzten 2 Wochen durchziehen (du wirst sehen, du wirst seeeehr stolz auf dich sein wenn du es geschafft hast!:D) oder du redest mal mit deinen Eltern darüber und lässt dich dann für die restliche Zeit krank schreiben. Ich hätte nur bedenken, ob das Praktikum dann zählt.

Frag mich nur wie ich das regeln sollte mit dem Krank schreiben ich mein ich hab ja nichts und welche 2 Wochen Krankheit kann man simulieren 

0

hmm gute Frage, könnte schwer werden...ich würde sagen, zieh es einfach durch, 2 Wochen sind wirklich schnell vorbei und wenn dus geschafft hast dann gönnst du dir einfach iwas, gehst zum Beispiel shoppen oder isst n Kilo Eis 😄

0

Zieh einfach durch und wenn die Mitarbeiter unsympathisch sind, dann muss du darauf pfeifen. Wenn du später einen Beruf machst, wirst du mit solchen Menschen arbeiten müssen und es ist besser wenn du jetzt schon anfängst zu lernen wie man mit denen umgeht. 

Eben mal so wechseln geht nicht, dafür ist es zu kurzfristig. 
Außerdem ist dass alles Erfahrung und die wirst du irgendwann brauchen. 

Sorry - aber Ar-chbacken zusammenkneifen und durchhalten. Im Leben läuft nun einmal nicht alles nach Wunsch. Und da Du keinen Ersatzpraktikumsplatz hast, hast Du ein ernsthaftes Problem wenn Du dies nicht durchziehst.

Brichst Du einfach ab, kann die Schule fordern, dass Du ein Ersatzpraktikum während der Schulferien machst.

Krank machen.

Was möchtest Du wissen?