Keine busfahrkarte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es können auch Busse ohne Fahrscheinverkauf eingesetzt werden, diese dürfen dann nur von Fahrgästen benutzt werden, die schon eine Fahrkarte haben. Gerade bei Verstärkungsfahrten (z.B. im Schülerverkehr) kann das vorkommen.

Im "normalen" Linienverkehr sollte das aber nicht der Fall sein ...

0
@claushilbig

Natürlich nicht.

Aber im Verstärkungsverkehr, bei Bussen, die teilweise nicht einmal im normalen Fahrplan aufgeführt sind, soll das schonmal vorkommen.

0

Lass es drauf ankommen wenn der busfahrer meint dich nicht mtnehmen zu müssen nur weil du keine fahrkarte hast sondern nur bargeld kannst du dich bei dem Busunternehmen beschweren dann ist der der neue busfahrer die längste zeit der neue busfahrer gewesen

Ruf mal beim Busunternehmen an und drag nach... Aber das ist nirmalerweiße sein Problem. Kannst du bei ihm nicht mal ein ticket für eine woche oder so kaufen?

Wenn seine Kasse nicht geht ist das sein Problem leg ihn dann einfach das Geld hin wenn er mit Polizei etc droht sag die Wahrheit sie geben dir dann recht 

Das darf er nicht. Wenn du keine Busfahrkarte hast, hast du keine und wenn er keine Kasse hat, dann muss er dich halt umsonst mitnehmen oder wenigstens dein Geld wechseln und im Falle einer Kontrolle bestätigen, dass er eben keine Kasse hat... ansonsten beschweren beim zuständigen "Busamt"?

Was möchtest Du wissen?