Wie kann ich verhindern, dass die Katzen auf das Sofa pinkeln?

4 Antworten

Alles gute Ratschläge aber es gibt noch einen Grund, den ich öfter in der Praxis erlebt habe: Schlechte Zähne! Da werden die Katzen auch unsauber. Man erkennt es als Halter meist nicht, weil die Katze trotzdem frißt aber eben unsauber wird.

Weichspüler ist auch so etwas, worüber Katzen protestpinkeln.

Das Mädel ist noch unkastriert und meine allererste Katze, die kurz vor der Kastration rollig wurde, hat während der Rolligkeit auch markiert, danach nicht mehr und dann sowieso kastriert worden.

Es gibt sog. Katzenflüsterer die sich vor Ort alles ansehen und meistens auf den Nenner kommen und das Übel beseitigen können.

Drücke Dir die Daumen dass beide bald saubere Stubentiger werden!

lG

Als allererstes muss der Geruch weg. Das erreichst du nur durch Enzymreiniger. Fressnapf hat z.B. Simple Solution. Oder im Internet kannst du Ecodor bestellen oder Urin-Off, Urin-Attacke... . Der Enzymreiniger neutralisiert das Eiweiß im Pipi, dass es auch für die Katzen nicht mehr riechbar ist. Solange es nach Urin riecht, ist es für die Katzen eine Stelle, an der man uriniert.

Wie alt ist die unkastrierte Katze? Das kann sein, dass sie bereits markiert, und dass das die Ursache ist. Weibliche Katzen sind unter Umständen ab 4 Monaten schon geschlechtsreif. Kastration ist dringend!

Wie viele Katzenklos sind vorhanden? Bei 2 Katzen müssen es mindestens drei sein. In dem Fall, dass eine unsauber ist, lieber vier. Katzen trennen ihr Geschäft nach groß und klein, und manche Katze beansprucht ihr eigenes Klo, auf das sie keine andere lässt.

Ist der Gesundheitszustand abgeklärt? Auch eine schmerzhafte Blasenentzündung, Harnsteine, Nierengeschichten... halten Katzen vom Katzenklo fern, weil sie den Schmerz mit dem Ort verbinden. 

Wenn du alles abgecheckt und gesäubert hast, dann würde ich mir eine Decke über das Sofa besorgen, und drunter solche Moltons für´s Bett, die urinundurchlässsig sind. Oder eine Picknickdecke mit Alurückseite.

Den Katzen verbieten, auf´s Sofa zu gehen, klappt auf jeden Fall nicht.

Viel Erfolg!

Wie gesagt, beide Katzen gehen trotzdem aufs Katzenklo.

0
@Annininas

Dass beide Katzen trotzdem das Katzenklo benützen ist normal, aber Du solltest unbedingt etwas dagegen unternehmen, sonst kannst Du das Sofa bald wieder wegschmeissen.

Mach also besser, was Du geraten bekommst, wie z.B. von Küchentiger64

1

Danke, dass Du das so ausführlich beschrieben hast, so muss ich mir nicht mehr die Mühe machen.

1

4 Katzenklos? Ich hab 2 Katzen und die gehen seit ich sie habe( bzw meine Eltern mittlerweile wohn ich nicht mehr daheim) also seit 9 Jahren auf 1 Klo und haben nur den ersten Tag wo ich sie hatte reingemacht seit dem nie wieder

1
@IssiHerz99

Und wollen wir wetten, deine Katzen haben Freigang? Dann machen sie nämlich draußen. Ansonsten ist das wohl eine Zumutung für jede Katze.

0
@polarbaer64

Nein ich bzw meine Eltern leben in einer Großstadt die Katzen sind reine Wohnungskatzen

Vielleicht Teil sie es sich auch lieber weil sie Geschwister sind.

0
@IssiHerz99

Ich würde auch sagen vielleicht kommt es drauf an wie oft man das Katzenklo sauber macht oder nicht? Denn meine mama tut jedes mal wenn die Katzen ins Katzenklo reingemacht haben mit dieser Schaffel das Katzenklo reinigen und jede Woche wird es ganz ausgeleert, mit Putzmittel ausgewaschen und dann mit neuem Sand gefüllt

0
@IssiHerz99

Mir graust´s.... . Man putzt ein Katzenklo nicht mit Putzmittel aus. Das vertragen die Katzen überhaupt nicht. Das ist Punkt eins gesundheitsschädlich für sie, Punkt zwei haben Katzen eine hochsensible Nase. Katzenklos duscht man kochendheiß aus, fertig.

Und nein, die Anzahl der Klos hat nichts damit zu tun, ob man sie immer sofort sauber macht. Ich habe bei 4 Katzen 5 Klos und reinige am Tag sicher 20 mal... . 

Und unter Katzen gibt es keine Geschwister. Nur solange sie Babies sind. Erwachsene Katzen sind einander einfach andere Katzen, auch wenn sie mal ursprünglich aus einem Wurf stammten.

Nur weil deine Mutter das so vertritt, heißt das noch lange nicht, dass das richtig ist. Deine Mutter mag seit 9 Jahren Katzen haben, und sich nicht informiert haben, oder Dinge boykottieren. Ich halte seit 40 Jahren Katzen, und habe mich informiert, und mache alles, um sie artgerecht zu halten. 1 Klo ist nicht artgerecht.

http://katzenstreu-testsieger.de/die-goldenen-regeln-fuer-das-katzenklo/

http://www.schlimmerkater.de/katzen/tipps-zum-katzenklo/

http://diekatzenpsychologin.blogspot.de/2014/01/10-goldene-regeln-der-katzentoiletten.html

0

Ich habe die Lösung, wird Dir aber nicht gefallen.
Drück sanft den Kopf der Katze in die Urin-Pfütze im Haus.
Eine Sekunde oder eine halbe reicht vollkommen.
Aber sachte, OHNE jegliche Gewalt!
Ist ein 20 Jahre alter Trick eines Tierarztes.

Das ist absoluter UNFUG!!! Mach das bitte nicht, @Annininas! Das ist hochgradige Tierquälerei, und ein Tierarzt, der sowas empfiehlt, dem gehört seine Approbation entzogen.

Eine Katze lernt dadurch gar nichts. Sie empfindet nur Schreck, und versteht überhaupt nicht, wozu du das machst. Ändern wird das gar nichts, höchstens, dass sie sich noch verstecktere Orte sucht, um hinzupinkeln!

Daumen runter!

2
@polarbaer64

Die Methode ist also nicht mehr anzuraten, hm okay.
Ich freu mich auf den nächsten Besuch beim Tierarzt. Sorry meinerseits. Früher haben das viele Katzenbesitzer gemacht.

0
@Sigimike

Früher gab es auch noch keinen Tierschutz und keine Gesetze gegen Tierquälerei. Die sind noch relativ jung.

Früher hat man vieles gemacht, was Tieren geschadet hat, und hat nicht drüber nachgedacht. Zum Glück sind die Forschungen heute viel weiter... . 

Bitte lesen, vor allem Punkt 5:

http://www.petsnature.de/infoseiten/katzen-ratgeber/katzen-haltung/unsauberkeit-bei-katzen

Eine Katze ist niemals aus Bosheit unsauber, sondern aus einer Verzweiflung oder Erkrankung heraus. Das zu bestrafen widerspricht jeder Intelligenz. Gruß an den Tierarzt, der ja vor 200 Jahren studiert haben muss... . 

Auch hier unter "Warum tun Katzen so etwas":

https://www.aktiontier.org/themen/haustiere/hauskatzen/katzen-als-haustiere/hilfe-bei-unsauberkeit/

Ein Katzenbesitzer, der das heute noch macht, gehört angezeigt! Mitsamt dem Tierarzt, der diesen Rat erteilt, einem Tier gegenüber Gewalt anzuwenden!

Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

1

Mach deine wohnzimmer tür zu, wenn du ausm haus gehst. mache ich auch immer...

Was möchtest Du wissen?