Karma gibt es sowas?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, allerdings ist Karma das Prinzip von Ursache und Wirkung, die Erkenntnis, dass jede unserer Handlungen Konsequenzen hat. Es bedeutet, dass jeder von uns für sein Leben selbst verantwortlich ist und sich ständig seine eigene Gegenwart und Zukunft schafft. Man könnte auch sagen, es ist eine Riesenchance, in jedem Moment sein Leben zu ändern. Für mich ist Karma daher kein abgehobenes reiligiöses Prinzip, sondern gesunder Menschenverstand und praktische Lebenshilfe.

Leider wird Karma gerne und oft falsch verstanden und für irgendeine strafende dritte Instanz gehalten, welche die Welt in Gut und Böse eingeteilt, und die Bösen/Täter (typischerweise die Anderen) bestrafen und die Guten/Opfer (das bin meist ich) belohnen soll. Da beides aber selten eintritt, und die Welt ganz furchtbar ungerecht erscheint, ist man natürlich vom "Karma" (besser dem was man dafür hält) enttäuscht und hält das Ganze für weltfremden, religiösen Mumpitz. Aus dieser Enttäuschung heraus entstehen dann die typischen, zwar lustigen, aber strenggenommen auch ziemlich dummen Sprüche, dass Karma einen ständig "f...", eine "B..." ist, "zurückschlägt" usw.

Meiner Erfahrung nach resultiert diese Fehlinterpretation aus 2 grundlegenden Erwartungshaltungen des eigenen Egos:

  • Ich habe ein eher selbstbezogenes, forderndes Verständnis von Geben: "Wenn ich Gutes tue dann erwarte ich auch sofort was Gutes zurück"
  • Ich empfinde vieles als Ungerechtigkeit und erwarte Rache dafür: "Wenn die Anderen was Schlechtes machen dann gehören sie dafür bestraft"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss gestehen, dass ich an Karma glaube. Aber das ist eine Sache, die sich nicht nachweisen lässt! Also tut mir leid, das muss jeder für sich entscheiden ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sich ja jeder für sich entscheiden... man kann sich das Karma auch selbst machen zB indem du die Person die dir was angetan hast dafür heulen lässt oder ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urkss
02.01.2016, 13:18

Das nennt sich dann Rache. Damit machst du dir zwar auch Karma selbst, allerdings dein eigenes, was wahrscheinlich nicht das ist was du gemeint hast :)

0

Man sagt egal was du machst, du bekommst es doppelt und dreifach zurück, ob jetzt was mit Karma zutun hat weiss ich allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht nicht unbedingt bei deinem Beispiel aber ja Karma gibt es .. Man bekommt eigentlich alles irgendwie zurück im Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hairgott
01.01.2016, 23:42

Ne, die 20 Euro die Ich meinem Bro, geborgt habt. Bekomm ich nicht mehr zurück...^^

0
Kommentar von Einselfzehn
01.01.2016, 23:44

Karma ... Dann klaust ihm seine nächste 20 Euro dafür 30😂

0

Ja und manchmal fic*t dich dein Karma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube an das Karma und hatte schon öfters solche Punkte wo ich dachte das da das Karma zurück geschlagen hat. Ob es das Karma wirklich gibt liegt in deinem Ermessen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche glauben an Karma manche nicht.Das hängt vom Glauben glaubig ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?