Kann mit jemand bei Extremalproblem helfen -> Aufgabe mit einem Container?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Breite nennst Du x, dann ist die Länge 2x - der Container soll ja doppelt so lang wie hoch sein. Die dritte Dimension ist die Höhe h.

Die Nebenbedingung ergibt sich aus der Angabe des Volumens: 2 m³.

Das Volumen eines Quaders errechnet sich nach Länge * Breite * Höhe,
in diesem Fall also 2x*x*h=2x²*h

2x²*h=2

h=2/(2x²)=1/x²

So hast Du die Unbekannte h durch x ausgedrückt und damit eine von zwei Unbekannten eliminiert.

Nun brauchst Du die Formel für die Oberfläche des Containers. 

Er besteht aus dem Boden: 2x², aus Vorder- und Rückseite: jeweils 2x*h,

aus den beiden Seitenflächen: jeweils x*h, und dem Deckel, der nur halb so groß wie der Boden sein soll: x²

Die Oberfläche ist die Summe dieser Flächen:

2x²+2*2x*h+2*x*h+x²

Das kannst Du zusammenfassen zu 3x²+6x*h

Da wir aus der Nebenbedingung wissen, daß h=1/x², können wir h ersetzen:

Oberfläche =3x²+6x*1/x²

Unsere Zielfunktion, zu der der minimale Wert gesucht wird, lautet also:

f(x)=3x²+6/x

Um das Minimum zu finden, brauchen wir die Ableitung. Diese wird gleich Null gesetzt:

f'(x)=6x-6/x²=0

Alles mal x²:

6x³-6=0

6x³=6

x³=1

x=1

Das ist auch schon die Antwort: Den wenigsten Blechverbrauch hast Du, wenn Du einen Container mit den Maßen 2 m * 1m * 1m baust. Du verbrauchst in diesem Fall 3*1²+6/1=9 m² Blech.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

V=a b h

und a=2b

also V=2b • b • h = 2 m³   (nach h umstellen)

Material = 2•h•(a+b) + G + 1/2 G

also Material = 2h(2b+b) + 2b² + 1/2 • 2b²

h ersetzen und Material ableiten, = 0 setzen , usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss eine Aufgabe mit einem Container machen:

Aufgabenstellung: Für eine Kleidersammlung soll ein quaderförmiger Container aus b Blech entwickelt werden.

Folgende Forderungen müssen erfüllt werden:

1:Fassungsvermögen: 2 Kubikmeter

2. Der Behälter soll doppelt so lang wie
breit sein.

3.Oben soll der Behälter nur zur Hälfte offen sein. Wie groß
ist der Materialverbrauch mindestens?

Welche Maße enthält der Containerin diesem optimalen Fall?


Absätze schaden nie !  ;D

(und schreib auch, dass die antwort in m² willst, auf den Materialverbrauch kann man nicht schließen, da die Wandbreiten und die Dichten nicht angegeben sind)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pretan4
26.01.2016, 19:47

Fang damit an : stelle Gleichungen für die b-blech Fläche und das Volumen  in Abhängigkeit von Höhe,Breite und Länge auf.

1

Was möchtest Du wissen?