Kann mir jemand was zu seinen Erfahrungen mit Ernährung nach Dr. Bruker schreiben?

3 Antworten

Ich habe fast 20 Jahre vollwertig gelebt mit hohem Getreideanteil. Fazit: Zu Anfang scheint es eine Verbesserung zu geben, leider führt aber der hohe Getreideanteil zu einen starken Verschleimung. Einer meiner Söhne hat eine ziemliche Allergie gegen Pollen. Alle Kinder waren trotz Vollwertig ähnlich oft verschnupft wie die welche Fleisch und keine Vollwert gegessen haben. Erst als wir die Milch durch Sojamilch ersetzt haben und statt Getreide mehr Gemüse und Rohkost verwendet haben, gab es spürbare Verbesserungen. Die Allergie meines Sohnes wurde besser und verschwand als diese einige Wochen reine Obstrohkost gemacht hat und ist nicht wiedergekommen auch wenn er inzwischen nicht mehr ganz 100% lebt. Ich kann Bruker also nur bedingt empfehlen. Wenn Getreide, dann gekeimtes. Getreide übersäuert genau wie Fleisch den Körper und führt zu Gasbildung im Darm.

Es geht um eine vitalstoffreiche Vollwertkost. Der Grundsatz ist: Je weniger ein Nahrungsmittel verarbeitet ist, umso gesünder ist es. Also roh besser als gekocht, die ganze Frucht besser als z.B. der Saft daraus etc. Ich habe lange Jahre für meine Familie und mich nach diesen Grundsätzen gekocht, weil meine Tochter allergisches Asthma hatte und diese Ernährungweise von unserem Arzt empfohlen wurde. - Bezl. Asthma hat es nicht geholfen - aber man weiß ja nicht, ob es nicht noch schlimmer gewesen wäre, wenn wir uns anders ernähr hätten ... Insgesamt hatten wir, im Vergleich zu anderen, weniger Infekte. - Ich lebe immer noch größtenteils vollwertig. lucca

Es ist eine natürliche vegetarische Bio-Vollwertkost mit hohem Anteil an Rohkost (Frischkornbrei, Obst, Salate). Ich selbst habe einige Jahre recht genau nach dem Konzept von Dr. Bruker gelebt, und es hat mir sehr gut getan. Bis heute (also bis jetzt fast 30 Lebensjahre) lebe ich zu einem großen Teil nach den Ernährungsempfehlungen von Dr. Bruker, ergänz inzwischen von Empfehlungen aus Yoga und Ayurveda. Also: Ich kann das gut empfehlen, und ich kenne viele, die dadurch neue Gesundheit erlangt haben..

Wer hat Erfahrungen mit FlexAktiv Pro von Dr. Hittich?

...zur Frage

Dr. Hauschka Produkte - Alter?

Weiß jemand, ab welchem Alter Dr. Haushka Produkte geeignet sind?

Und hat jemand schon erfahrungen gemacht und kann davon was berichten?

...zur Frage

Wer ernährt sich nach der "vitalstoffreichen Vollwerternährung nach Dr. Bruker"?

Ich bin während meiner Recherche auf entsprechende Informationen gestoßen. Diese Ernährungsform deckt sich weitestgehend mit der Empfehlung meines Hausarztes. Jetzt wüsste ich gerne, wie sich diese Ernährung in die Praxis umsetzen lässt. Wer praktiziert sie und kann mir über seine Erfahrungen berichten?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Dr. Vatlak aus der Iscare Klinik in Prag?

Hallo.

Ich suche auf diesem Wege Mädels die Erfahrungen mit der Iscare Klinik in Prag haben. Ich habe am 1. Februar einen Termin zur Brustvergrösserung bei Dr Vatlak.
Da ich über ihn auch schlechtes gelesen habe verunsichert mich sehr! Deswegen überlege ich es doch bei Dr. Toris zu machen . Vielleicht kann mir hier ja jemand seine Erfahrungen bei Dr. Vatlak mitteilen. Im Internet auf der Homepage steht das er Deutsch spricht aber in Erfahrungsberichten habe ich gelesen das er Dolmetscher hat und nur englisch kann? Hoffe hier kann mir jemand helfen da ich Angst habe den falschen Arzt zu haben .

...zur Frage

Gesundheitsbuch schreiben ohne Medizinstudium erlaubt?

Darf ich ein Buch über Gesundheitsthemen, wie Ernährung & Gehirn schreiben, wenn ich nicht studiert habe bzw. kein Abitur habe? Ist das verboten? Ich beziehe mich auf Quellen von Ärzten usw. Damit kenne ich mich sehr gut aus!

Lg

...zur Frage

Hallo Dr. Wilkerson, verwendet ihr eigentlich diese Mikroplastik. Habe in einer Zeitschrift davon gelesen, dass das in Shampoos verwendet wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?