Kann mir bei dieser Physikaufgabe jemand helfen?

2 Antworten

Hallo BayernHR,

wir haben: 100V 0,9A und einmal 200Ω
wir suchen beide Stöme (in Summe 0,9A)

Formel: U[V] = R[Ω] × I[A]
       U           100V
I₁ = ——  → ——— = 0,5A
       R           200Ω

I₂ = Iges - I₁ = 0,9A -0,5A = 0,4A → Das war's

Gruß MeikelZW

I_1 = U/R_1 = 100 V / 200 Ohm = 0.5 A
I_2 = I_ges - I_1 = 0.9 A - 0.5 A = 0.4 A

Parallele Widerstände?

Wie lautet die formel mit umstellung für 3 parallel geschaltete Widerstände wenn man Rgesamt und R2 und R3 gegeben hat und R1 gesucht ist?

...zur Frage

Welchen wert muss Rx haben?

R1= 470 Ohm , R2= 15 Ohm , RL= 10 Ohm, IRL= 2,234A, UQ1= 236V

Welchen Wert muss Rx haben damit ducht die Lampe ein Strom von 2.234A fliest?

...zur Frage

Schaltkreis mit Widerständen übereinander?

Moin!

Wenn ich in (!!!) einem vernachlässigbaren Widerstand zwei weitere Widerstände R1 und R2 habe, welche aufeinander liegen, wie verhalten sich diese? Wie fließt der Strom, welcher ist größer etc.? Siehe Bild!

(Anmerkung zum Bild: Das S in der Mitte der Widerstände bitte nicht beachten)

Danke

...zur Frage

Wie kann man den Widerstand berechnen in einer Reihenschaltung?

Hi könnt ihr mir helfen ich komme nicht weiter die Widerstände R1 = 150 ohm und r 2 = 100 ohm sind mit einem dritten Widerstand in einer Reihenschaltung eine Spannungsquelle mit u 90v angeschlossen es fliesst ein gesammt strom von 300ma wie rechne ich das aus

...zur Frage

Wie verhalten sich Widerstände übereinander?

Moin!

Wenn ich in (!!!) einem vernachlässigbaren Widerstand zwei weitere Widerstände R1 und R2 habe, welche aufeinander liegen, wie verhalten sich diese? Wie fließt der Strom, welcher ist größer etc.?

Danke

...zur Frage

Elektrotechnik widerstand berechnen?

Kann mir einer die Aufgabe lösen. Versuche es schon über 1 Stunde hab viele Ergebnisse raus, da ich die Aufgabe richtig brauche, dass ich die anderen lösen kann ist es wichtig :) Aufgabe: Eine Reihenschaltung aus 2 Widerständen hat einen Ersatzwiderstand von 140 ohm und wird von 2A durchflossen. Der Widerstand r1 hat 50 ohm . Berechnen sie den Widerstand r2.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?