Kann meine Webcam gehackt werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi, ja es ist möglich diese Cam zu aktivieren ohne das du es evtl mitbekommst. In der Regel haben Notebooks mit integrierter Webcam eine Signal LED die anzeigt wenn die Cam aktiv ist.

Jeder Hacker muss dazu aber erstmal in dein Netzwerk gelangen, wenn du dein Netzwerk also gut absicherst ist die Wahrscheinlichekit schon sehr sehr gering das dich jemand hackt. Dazu kommt das in der tat so gut wie niemand daran Interesse haben dürfte deine CAM zu aktivieren um dich zu Überwachen, es sei denn du bist ein Mega Star, ein Politiker oder sonst eine Person die einen gewissen Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung hat, und man dir unbedingt etwas Anhängen will.

Du kannst auch das automatische Starten der CAm beim Systemstart unterbinden, raus aus der Autostartzone.

Sicher also deine nRechner gut ab und du kannst dir die Schweissperlen von der Stirn wischen.

Super Antwort! Du hast gleich herausgehört, was ich eigentlich wissen wollte. (WIE VERHINDERE ICH ES, hab ich nämlich leider nicht geschrieben gg) Vielen Dank!

0
@MarlaSinger22

Bitte gern geschehen. Ich kenne diese Problematik da ich diese ebenfalls schon zum Bearbeiten auf dem Tisch hatte. Kolleginnen und Kollegen haben sich ebenfalls Gedanken gemacht ob dieses mit den dienstlich genutzen Notbook-Cams machbar sein und was man manchen kann um es zu verhindern.

Danke für den Stern, viele Grüße, dog

0

Ja klar aber du merkst es wenn bei der Webcam das Rote lämpchen blinkt.

Ja, kann gehackt werden. Es gab letzens erst einen umfassenden Bericht darüber im Fernsehen. Am besten ist es du machst deinen PC immer aus - wenn du das nicht machen willst klebst ein Stück Klebeband über die Kamera. So kann dich dann keiner ausspionieren. Im Fernsehen zeigten sie wie so ein perverser Spanner die ganze Zeit ein Mädchen beobachtet hat.

Was möchtest Du wissen?