Kann meine Mathe Leherin uns zu irgend welchen kostenpfilchtigen Wettbewerben ZWINGEN?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe damals auch 2 oder 3 mal Teilgenommen.

Pflicht war das nicht. Meine Lerer*innen haben mich gefragt, ob ich Lust habe.

Das war's und etwas bezahlen musste ich auch nicht.

Ist angemerkt auch schon einige Jahre her (Berlin).

Um den Kern der Frage zu beantworten: NEIN darf sie nicht, da es sich um eine außerschulische Veranstaltung handelt!

Keine Ahnung, was der Känguru Wettbewerb ist. Und ob nur du dran teilnehmen sollst, oder ob das eine Klassenaktion ist.

sollst nur du daran teilnehmen musst du das nicht wenn du nicht willst.

Ist das allerdings eine Klassenaktion im Rahmen des Unterrichts, dann musst du die 2 Euro berappen.

Hallo!

Wenn du das nicht möchtest, kannst du es einfach sagen -------> das ist ja keine Pflicht, sondern fällt m.E. unter "Freizeitvergnügen", ist also wie ein Schach-Turnier oder ähnliches rein privat. 

Wenn es nur an der Kohle allein liegen soll, dann kann man das theorethisch aber sicher auch über einen Förderverein oder einen Zuschuss des Schulträgers regulieren -----> ich kannte ernsthaft sogar mal einen, dem die Schule einen Bleistiftspitzer stiftete.

Was möchtest Du wissen?