Welche Schülertypen nehmen hauptsächlich beim Känguru Wettbewerb der Mathematik Teil?

5 Antworten

In der Grundschule durften nur diejenigen Schüler teilnehmen, die eine 1 oder 2 in Mathe hatten.

Am Gymnasium hat aber dann die ganze Klasse teilgenommen bis einschließlich zur 8. Klasse.

Danach durften wir aus irgendeinem Grund überhaupt nicht mehr teilnehmen, wahrscheinlich weil die Schulleitung der Meinung ist, dass ansonsten zu viel Unterricht ausfällt.

Bei uns machen also nicht einmal die mit, die in Mathe 14 oder 15 Punkte haben.

Eigentlich echt schade.

Bei uns wird man bis zur neunten fast schon dazu genötigt, danach machen es zum einen halt matheprofis aber auch Leute die sich wie du schon gesagt hast vor dem Unterricht drücken wollen und oft nur irgendwas ankreuzen...

Bei uns haben alle Schüler, die wollten, teilgenommen. Das waren aber auch fast alle Schüler ^^

Wie die Punkte zu werten sind, kann ich dir leider nicht sagen, da ich selbst mir als Mindestziel den 3. Preis gesetzt habe (und sowohl letztes als auch dieses Jahr nicht erreicht habe :/ )

Dürfen Aufgaben in Klausuren gestrichen werden, wenn die ganze Klasse 0 Punkte bekam, da keiner die Frage "Verstanden" hat?

Die komplette Klasse hat bei einer Aufgabe in der Klausur 0 Punkte erreicht, können Schüler da etwas machen? Gäbe es ein Recht auf Streichung oder liegt das in der Willkür des Lehrers diese Aufgabe zu werten, wenn vorherige Klassen "anscheinend" keine Probleme mit dieser Aufgabenstellung hatten?

Danke schon einmal im voraus.

...zur Frage

Leistungskurse in Niedersachsen?

Hallo!

Ich muss jetzt meine Oberstufenkurse wählen und wollte fragen, welches Fach grundsätzlich einfacher sein könnte. Zur engeren Auswahl kämen bei mir die P-Fächer Deutsch, Geschichte und Erdkunde oder Deutsch, Englisch und Erdkunde. Diese Leistungskurse möchte ich auf jeden Fall belegen, weil Erdkunde sehr interessant und vielseitig ist. Deutsch ist auch kein Problem. In Geschichte als auch in Englisch stehe ich auf 4+, Englisch geht mir leichter von der Hand, jedoch interessiert mich diese Sprache nicht wirklich. Geschichte finde ich von den Themen her besser, habe trotzdem eher schlechte Ergebnisse. Was meint ihr? Ist es sinnvoller, Englisch zu wählen und besser abzuschneiden (eine gute drei wäre sicherlich drin) oder viel für Geschichte zu lernen? Vielleicht hat jemand von euch die Erfahrung gemacht, und kann mir da einen guten Rat geben. Dankeschön im Voraus! :)

...zur Frage

Mathematik Studium trotz (sehr) schlechtem Känguru Test

Hallo alle miteinander,

wie aus der Überschrift schon hervorgeht, habe ich heute den Känguru-Test abgelegt und es lief katastrophal. Ich schätze, dass meine Punktzahl allerallerhöchstens 50 betragen könnte und eventuell nur knapp über den 30 Startpunkten liegt. Dies gibt mir durchaus zu denken, da ich eigentlich ein sehr guter Schüler in Mathematik bin (13 Punkte in der 13. Klasse auf einer bayerischen Fachoberschule im Technik-Zweig), und mein Entschluss, mich für ein Mathematik-Studium einzuschreiben eigentlich bereits fest stand. Dazu sei gesagt, dass mir Knobel aufgaben, wie sie im Känguru-Test gestellt werden, nie besonders gut lagen. Allerdings habe ich viel Spaß an der Mathematik und den Zusammenhängen, die dahinter stecken. Gibt dieser Test in irgend einer Art und Weise Rückschlüsse über meine Eignung? Wenn ja welche? Ist es jemandem von euch ähnlich ergangen? Wie kann ich generell meine Eignung überprüfen?

...zur Frage

Känguru der Mathematik - Punktetabelle

Uns wurden heute die Preise für den Känguru Wettbewerb übergeben. Ich hab einen 3. Platz belegt und jetzt würde ich gerne mal wissen, wo es denn so eine Punktetabelle gibt, auf der steht mit wie vielen Punkten man den und den Platz erreicht hat.

Schonmal danke im Vorraus. xXMarinchenXx

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Dürfen Lehrer einen Schüler zu The big Challenge "zwingen"?

Hallo! Meine Tochter (7. Klasse) möchte nicht zu "The big Challenge" (so ähnlich wie Känguru Wettbewerb) sie hat jetzt so ein Zettel bekommen dass sie dafür Geld mitbringen muss (Genaue Anzahl hab ich vergessen...) aber sie hat darauf keine Lust. Aber die Englisch Lehrerin meinte da bestimmt alle teilnehmen wollen meldet sie die ganze Klasse dort an aber es hat fast niemand aus der Klasse Lust dazu! MUSS sie dort dann teilnehmen, da ich denke das ist ja sowieso freiwillig ! Oder muss die ganze Klasse teilnehmen? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?