Welche Schülertypen nehmen hauptsächlich beim Känguru Wettbewerb der Mathematik Teil?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei uns ist das so, dass alle schüler bis zur 11. klasse quasi "gezwungen" werden, dort teilzunehmen. danach ist die teilnahme freiwillig, meist machen nur wenige aber gute mathematiker mit.

Bei uns wird man bis zur neunten fast schon dazu genötigt, danach machen es zum einen halt matheprofis aber auch Leute die sich wie du schon gesagt hast vor dem Unterricht drücken wollen und oft nur irgendwas ankreuzen...

In der Grundschule durften nur diejenigen Schüler teilnehmen, die eine 1 oder 2 in Mathe hatten.

Am Gymnasium hat aber dann die ganze Klasse teilgenommen bis einschließlich zur 8. Klasse.

Danach durften wir aus irgendeinem Grund überhaupt nicht mehr teilnehmen, wahrscheinlich weil die Schulleitung der Meinung ist, dass ansonsten zu viel Unterricht ausfällt.

Bei uns machen also nicht einmal die mit, die in Mathe 14 oder 15 Punkte haben.

Eigentlich echt schade.

es ist so das bei meiner Schule alle hingehen die wollen und die Punkte würde ich  als gut schätzen

Bei uns haben alle Schüler, die wollten, teilgenommen. Das waren aber auch fast alle Schüler ^^

Wie die Punkte zu werten sind, kann ich dir leider nicht sagen, da ich selbst mir als Mindestziel den 3. Preis gesetzt habe (und sowohl letztes als auch dieses Jahr nicht erreicht habe :/ )

Was möchtest Du wissen?