kann mein bluttest auf drogen positiv sein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wahrscheinlich nicht. Das der Schnelltest auf Amphetamine angeschlagen ist obwohl du nix genommen hast kann sein, die Dinger zeigen auch schon mal falsch an. Amphetamine haben aber mit Kiffen nix zu tuen, weshalb ich mich frage wieso du dich fragst ob THC positiv seien könnte? Wenn hätte es wahrscheinlich der Schnelltest schon angezeigt. Also wenn du nicht selber mitrauchst ist es höchst unwahrscheinlich (aber nicht unmöglich) das im Labor was angezeigt wird, und wenn sollte der Wert so gering sein das es keine nennenswerten Auswirkungen haben dürfte. Also wenn du nichts konsumierst brauchste dir keine Sorgen machen, im Labor zeigt sich nichts was nicht da ist. Die Schnelltests sind halt ungenau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht ein Schmerzmittel (z.b. Dolomo gegen Zahnschmerzen) eingenommen. Das ist nämlich einem Freund von mir passiert. Er hat sich wegen psychischer Probleme in eine Klinik begeben und nach der Blutuntersuchung wurde er gefragt, ob er Drogen nimmt. Dann hatte sich herausgestellt, das er eine Tablette gegen Zahnschmerzen eingenommen hatte. Da ist also irgendwas drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts genommen hast wird da wohl nichts sein. Könnte sein das THC Abbauprodukte in kleinstmengen vorhanden sind aber selbst wenn wird das vermutlich keine nennenswerten Wellen schlagen. Nächstes mal einfach den Schnelltest mit der Begründung das du nichts genommen hast und die eine Fehlerquote haben ablehnen. Einen Bluttest dürfen die nicht einfach so anordnen, dazu brauchen sie deutliche Anhaltspunkte. Hier genaueres:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?