Kann man zwei Modellbahn-Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller zusammenkoppeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prinzipiell kann man alle Fahrzeuge einer Baugröße bzw. Spurweite zusammenkoppeln. Während in den Baugrößen Z, N und TT die Kupplungen bei allen Herstellern einheitlich sind, gibt es in H0 einige Unterschiede: so haben bzw. hatten Fleischmann und TRIX Express ihre eigenen Kupplungssysteme. Fleischmann hatte früher eine Hakenkupplung, TRIX Express eine Bügelkupplung, die abr zu keinem anderen System passte. Heute haben alle Hersteller (z.B. Märklin, Piko etc.) die genormte NEM-Bügelkupplung bzw. die NEM-Normkupplungsaufnahme, in die sich beliebige Kupplungsköpfe einklipsen lassen. Das ist auch gut so, weil Hersteller wie Roco oder Fleischmann ihre Fahrzeuge mit eigenen Kurzkupplungsköpfen ausstatten, die dann wiederum nicht zu den Bügelkupplungen passen. Wie gesagt: durch die NEM-Kupplungsaufnahme lassen sich prinzipiell alle Kupplungen aller Hersteller verwenden und man kann den gesamten Fahrzeugpark auf ein System umrüsten. Sollen auch ältere Fahrzeuge eingesetzt werden, empfiehlt sich als Standard die Bügelkupplung, hierfür gibts die meisten Austauschkupplungen.

Du kannst nur Lokomotiven anderer Hersteller verwenden die für Wechselstrom geeignet sind. Bei Waggons Radsätze tauschen. Eventuell müssen auch die Kupplungen getauscht werden.

Hallo, man kann Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller zusammen koppeln, vorausgesetzt dieFahrzeuge verfügen über auswechselbare Kupplungen. Die ist eigendlich bei neueren Modellen der Fall. Bei sehr alten Fahrzeugen ist das Auswechseln der Kupplungen meist schwierig oder nicht möglich. Auch muss man in einigen Fällen die Acchsen bzw Radsätze tauschen, das Wechselstrom Radsätze auf Gleichstrombahnen einen Kurzschluss erzugen, durch die leitenden Achsen. Bei Fahrzeugen mit NEM Kupplungsschacht kann man die Kupplungen tauschen. Gruß Hartyjeu

Also ich hab im Keller in einem Wäschekorb meines Großvaters noch 3 Märklin Schnellzugwagen-Modelle Baujahr 1965 (Made in Western-Germany) gefunden und die lassen sich an die Baujahr 2011 Baureihe 89 problemlos ankoppeln.

1

Wenn ich mir eine Mobile Station 1 von Märklin für h0 gleis kaufe ,kann ich dann meine 2 alten Märklin loks fahren und meine 1 piko lok?

Kann ich wenn ich mir eine Mobile Station 1 kaufe auch piko loks fahren oder Wird dafür eine karte benötigt ? ,die 2 märklin loks sind aus Startpakets mit einem sehr normalen Regeler (Licht und Geschwindigkeit) werden diese auch funktionieren und diese Piko lok? Ich habe wechselstrom h0

...zur Frage

Wie schafft es eine E-Lok soviele Güterwagen zu ziehen?

Habe schon öfter mal beobachtet wie schnell und kräftig E-Loks mit ganz langen beladenen Waggons anfahren. Meine Frage ist wie die das schaffen zu ziehen. Muss man das anfahren da im Gefühl haben oder macht das die Lok selbst?

...zur Frage

Welcher Modelleisenbahn-Hersteller?

Ich suche einen qualitativ guten Hersteller für ein H0-Gleichstrom-Gleissystem(Piko, Roco, Tillig, Fleischmann,...)

P.S.: Könnt ihr mir ein gutes Starterset empfehlen?

...zur Frage

Gibt es amerikanische Wechselstrom Lokomotiven?

Ich finde amerikanische Modelle sehr schön aber leider fahre ich Märklin Wechselstrom und ich glaube nicht das des Wechselstrom Modelle in Amerika gibt. Falls doch könnte mir jemand einen Hersteller nennen? Oder Hersteller nennen die vielleicht sowas mal gebaut haben? Wo es sein könnte das sie alle Jahre wieder mal vielleicht ein Amerikanisches Modell Herausbringen könnten?

...zur Frage

Schaden durch ausgelaufene Batterien beim Hersteller melden?

Hallo Leute,

habe mich gerade gefragt, ob man den Schaden durch ausgelaufene Batterien beim Hersteller der Batterien reklamieren kann.

Handelt es sich hierbei um sog. Elektronikartikel, für die eine Gewährleistung von zwei Jahren gilt?

...zur Frage

Haben je amerikanische Güterwagen das deutsche Eisenbahnnetz befahren?

Die amerikanischen Eisenbahnen fahren in der Regel auf Normalspur. Mit Schiffen könnten also theoretisch amerikanische Güterwagen oder Loks das deutsche oder europäische Netz befahren habe oder umgekehrt, sind europäische Fahrzeuge auf US Schienen im Einsatz gewesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?