kann man von cannabis nur einmal einen flashback bekommen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Flashbacks" sind die typischen Ammenmärchen, die Konsumenten davon abhalten sollten zu konsumieren. Früher wurde auch gerne das Gerücht gestreut, Cannabis mache impotent oder verursache Schäden am Rückenmark. In der Regel gibt es KEINE Flashbacks, es sei denn man ist von Haus aus sowieso ein wenig psychotisch und/oder neigt zu eher ängstlichem Verhalten. Wenn Du tatsächlich einen Flashback bekommen haben solltest, so sicherlich nicht bedingt durch den ursprünglichen Konsum. Grundsätzlich: Was kommt - das geht auch wieder. Flashbacks kommen nicht, also musst Du Dich nicht darum sorgen wie man sie wegbekommt.

Jetzt mal an alle die hier unwissend einen Haufen Müll erzählen. Ich habe vor 3 Wochen, als ich Cannabis konsumiert habe leider, einen Bad-Trip erleben müssen. JA NUR VON CANNABIS das ist bei einem Drogentest bewiesen. Obwohl ich früher auch geraucht habe, war es bei dem einen mal eine negative Erfahrung. Ich habe Panik geschoben, hatte mich selber nicht mehr unter Kontrolle. Ich dachte ich Lebe in einer Traumwelt. Ich bin aus Watte und kann mich nur auf eine Sache konzentrieren, wenn ich am reden war, war es unmöglich meinen Körper zu Spüren. Die Zeit Vergeht nicht, die Panik steigert sich.. nach ca 4 stunden als ich im Bett lag, war alles okay. Seit de$m wache ich jede Nacht auf und bin im genau gleichem zustand. Ohne etwas genommen zu haben. Gestern wurde ich sogar vom Krankenwagen von der Schule abgeholt... Und wieder der beweis im Urin, ich habe nichts genommen.. Meine Psychologin meint auch das es sehr sehr selten der Fall ist, meistens bei unter 21 Jährigen. Jedoch ist es bei niemanden ausgeschlossen. Manche ihrer Patienten Leiden ein ganzes Leben daran. Manche nur kurzfristig, ich hoffe ich bin einer von ihnen, denn das ändert mein ganzes Leben, ich bin nirgendwo sicher. Nur weil Cannabis 999 von 1000 gut tut, heißt es noch lange nicht, das der eine es nicht bekommen kann und es nur ein Mythos ist, dass man von Cannabis keine Flashbacks bekommen kann.

Okay, vielleicht gibt es von Cannabis keine Flashbacks, wenn man meinen Vorrednern glaubt. Dementsprechend wäre es dann wohl Einbildung. Ich hab mir früher auch häufiger einen Flashback eingebildet - ich vermute, es liegt dann wohl an der jeweiligen körperlichen Verfassung (Kreislauf, Müdigkeit, vllt auch etwas wenig gegessen), dass eventuell eine solche Wirkung noch einmal durchkommt. Bei mir allerdings lagen auch keine 14 Tage dazwischen, sondern eher bis zu vier oder fünf.

Was du in einem solchen Fall tun kannst, ist ruhig bleiben und warten - bei mir dauerte sowas maximal ein paar Minuten und verging dann einfach wieder.

Wie unerfahren die alle sind . Ich habe vor 3 Monaten zuletzt geraucht und habe jetzt einen Flashback bekommen der Tagsüber richtig abfuckt ich bin wirklich high dass ist echt unvorstellbar.

Hier liest es nach Flashbacks (sogenannte Echoräusche) sind spontane psychotische Episoden ohne direkt vorangehenden Drogenkonsum, die teilweise sogar noch nach einigen Monaten auftreten. Sie können zum Beispiel durch eine besondere Stimmung oder durch entsprechende Musik provoziert werden. Sie treten aber häufig spontan und unerwartet auf. Ein solches plötzliches unvorhersehbares Eintreten von Wahrnehmungs- und Erlebnisstörungen birgt erhebliche Gefährdungsmomente für den Drogenkonsumenten und seine Umgebung (zum Beispiel beim Autofahren oder bei einer differenzierten Arbeit) in sich. Deshalb haben Gerichte in Baden-Württemberg und Hannover chronischen Haschischrauchern die Fahrerlaubnis entzogen, da die Gefährdung anderer Menschen nicht verantwortbar ist.

Hatte das mal vor 3 jahren von na puren lunte habe die ziehmlich schnell selber weggezogen. Am Anfang war es ganz lustig bis mir dann jede 2 Sekunden schwarz vor augen wurde und es wie im film war das ganze ging ganze 6 h bis ich dann irgendwann eingepennt bin . War sozusagen im meinen kopf gefangen :D Habe mich an diesen abend sogar noch übergeben und hatte extrem hohen puls + das mir schwindelig war ... Bei mir kommt es qb und zu noch vor nach starker körperlicher Arbeit oder wenn mir eine Freundin was längeres erzählt oder auch wenn jemand neben mir eine lunte raucht :D Aber mir wird dann nur kurz schwarz vor Augen oder eben mir ist schwindelig.

Wie geht ihr damit um ?

0
@TheTyro

Habe das auch , habe vor rund 2 Monaten einen puren geraucht & heute den Flashbacks des Todes gehabt! 

Hätte nicht gedacht dass so etwas geht, nach einem Kaffee hatte ich Halluzinationen und musste erstmal kurz auf die Toilette um runterzukommen! Jetzt nach rund 2 Stunden geht es wieder . 

0

Was möchtest Du wissen?