Kann man unter KO-Tropfen Einfluss gehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die down-wirkung von ko tropfen (ghb/gbl) ist die gleiche wie bei alkohol. (und auch bei benzos, den anderen ko "tropfen". zb. rohypnol)

liegt daran, dass beide diese wirkung über mehr gamma-aminobuttersäure im gehirn verursachen. nur unterschiedlich stark und mit leicht unterschiedlichen ausprägungen.

zur eigentlichen frage:

ja, je nach dosis kannst du noch rum laufen. von aussen sieht es einfach nur aus als wärst du besoffen. um so mehr ko-tropfen um so "besoffener" wirkst du. bis du irgend wann ins koma fällst. nur das ko tropfen dabei keine so massiven körperlichen schäden verursachen wie alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht beantworten. K.O.-Tropfen ist ein Begriff für eine ganze Palette von Substanzen, die sich in ihrer Wirkung durchaus stark unterscheiden. Die Gemeinsamkeit liegt darin, dass sie die Beeinflussbarkeit des Konsumenten deutlich steigern und/oder das Gedächtnis über einen bestimmten Zeitraum schädigen.

Um Ihre Frage also beantworten zu können, müsste man wissen, was exakt Ihnen da verabreicht wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß aus erfahrung das ich selbst keine möglichkeit hatte zu gehen und hilfe brauchte aber ist bei jedem bestimmt etwas anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider nicht mehr nachweisbar weil der "stoff" im Körper nach 24H aufgelöst wird.

Der Stoff wird auch als Droge benutzt das heisst verschiedene dosis verschiedene Wirkung

Man kann sich zwar fortbewegen aber nach ner Minute ist man weg

und nachdem man aufsteht ist man auch wirklich wach hat zwar Kopfschmerzen und ist noch eher müde aber man läuft nicht wie ein Zombie rum und vergisst es dann .

und das du dich dran erinerst das du in ein bett warst mit jemanden anderes ist auch meiner meinung nach nicht möglich , ausser der täter hat schlecht dosiert 

wenn der Täter keine ahnung vom dosieren hat kannst du vom glück reden das du noch lebst den  man kann leicht ne überdosis bekommen und sterben oder ins Koma fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigQually
10.05.2016, 22:44

Kenne mich jetzt zu wenig mit der Palette aus aber mal eine Frage, wäre es möglich das man zwar ein Blackout hat, aber Bruchstücke an die man sich noch erinnert nur geträumt waren? Also man denkt es war so obwohl man einfach nur an der gleichen stelle war und halt nichts mehr kapiert hat. ?

0
Kommentar von LegendeN
10.05.2016, 22:46

Wie jemand schon sagte es müssen nicht unbedingt K.O tropfen= GHB sein , kann alles mögliche sein 

man kann selbst auto Pflegemittel benutzen um draus sowas zu mischen , das ist am wahrscheinlichsten den an einem Öffentlichen Ort würde nur ein Anfänger sowas machen 

und somit zweifele ich das der Zugang zu solchen Substanzen hat die gezielt auf betäuben benutzt werden 

Anfänger---->Billige Substanz(deswegen das kurze aufwachen wo sie am bett lagen und das sie sich nicht nach den aufwachen bewegen konnten) ----> Glück im unglück das sie noch Leben 

1

Unter KO tropfen bist du normalerweise Komplett Betäubt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?