Kann man sich als Gitarrenlehrer selbständig machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Selbstständig machen kannst du dich grundsätzlich mit jeder Geschäftsidee ...

Gitarrenlehrer ist halt ein hartes Pflaster. Vor allem wenn du bedenkst wie viele Gitarrenlehrer es schon gibt. Dann kommt noch dazu, dass du von deinen 20-40 Euro Stundensatz auch einiges an Steuern abziehen musst.

Verdienen je nach Anzahl der Schüler… Wenn du 3-4 Schüler in der Woche hast, verdienst du nur wenig bei 20 könnte es sich schon ausgehen davon zu leben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sogar dringend anzuraten, alles andere wäre Schwarzarbeit.

Besprich Deine Situation mit Deinem Sachbearbeiter beim Finanzamt. Ob Du tatsächlich steuerpflichtig wirst, hängt von der Höhe Deiner Einnahmen ab. Es ist ein wenig Mehrarbeit, dafür kannst Du alles was Du für die Arbeit brauchst (Instrumente, Saiten, ...), gegenrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mal in einem längeren Gespräch mit einem Privaten Gitarrenlehrer. Der nimmt im Monat 75 Euro bei je 1 Stunde in der Woche und hat ca. 15 Schüler. Angeblich verdient er 1000 Euro im Monat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich als alles Mögliche selbständig machen! Als Gitarrenlehrer kannst du, je nach Region, 20 - 40 Euro pro Stunde für den Einzelunterricht verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man wohl machen. Wie viel du daran verdienst, liegt an deinen  preisen und wie viele Schüler du hast.

Ich denke aber eher, es wird dich nicht ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man, wieviel man verdient, kommt drauf an wie viele Schüler man findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?