Kann man schwanger sein, auch wenn man seine Periode hat?

18 Antworten

Das ist ja spannend. Soviele Frauen sind schwanger und bekommen trotzdem noch ihrer Tage. Ich hab nach solchen Meinungen gesucht, weil ich gestern abend einen ungewöhnlich hervorstehenden Bauch an mir bemerkt habe, obwohl ich ringsherum nicht zugenommen habe und meine Tage nicht bevor stehen. Zeichen einer möglichen Schwangerschaft hatte ich vor Wochen mal, aber derzeit nicht. Meine Tage habe ich auch normal stark aber dafür zweimal bereits 2 Wochen nach Ende der Menstruation. Danach, die letzte Blutung, kam fast 30 Tage nach Beginn der vorherigen. Hatte das für unmöglich gehalten, aber vielleicht sollte ich doch mal einen Test machen. Oder gibt es sonstige Gründe für so starke Schwankungen im Zyklus?

Grüße. Alex

bei einer bekannten von uns kam bei allen 4 kindern im ersten monat (2mal auch im 2ten monat) noch eine leichtung blutung

Du kannst Blutungen haben, aber das ist nicht die regelmäßige Periode, sondern eine unregelmäßige Schmirrblutung... sobald deine "Periode" eine andere Konsistenz, Regelmäßigkeit oder Stärke hat, würde ich mir gedanken machen, wenn in der Verbindung noch andere Schwangerschaftssymptome vorhanden sind!

War bei mir nämlich auch der Fall und da ich sehr unter Stress stand fand ich auch erst 2 1/2 Monate nach der Befruchtung heraus, dass ich schwanger war!

Bei meiner Schwägerin wurde die Schwangerschaft durch Zufall im siebten Monat bemerkt. Sie wollte sich das erste mal die Pille verschreiben lassen! :-) Und, sie hatte ganz regelmäßig ihre Periode und bis zu diesem Zeitpunkt nur ganz wenig zugenommen.

Das kommt in Einzelfällen immer wieder mal vor, durchaus sogar bis zur Entbindung.

Was möchtest Du wissen?