Kann man schwanger sein, auch wenn man seine Periode hat?

12 Antworten

Auch wenn manche Frauen berichten, dass sie trotz Schwangerschaft ihre Periode gehabt hätten, ist das so gut wie ausgeschlossen. Üblicherweise schließen sich eine Schwangerschaft und die Menstruation naturgemäß gegenseitig aus. Denn während der Blutung im Menstruationszyklus wird das unbefruchtete Ei zusammen mit dem überflüssigen Gewebe aus der Gebärmutter abgestoßen. Das ist genau das Gegenteil dessen, was während einer Schwangerschaft geschieht - das Ei nistet sich in der Gebärmutter ein, die Plazenta baut sich auf, um das Baby in den kommenden Monaten mit Nährstoffen zu versorgen.

Trotzdem sind leichte vaginale Blutungen gerade in den ersten Schwangerschaftsmonaten keine Seltenheit. Und diese werden oft fälschlicherweise für eine Menstruation gehalten.

Das ist ja spannend. Soviele Frauen sind schwanger und bekommen trotzdem noch ihrer Tage. Ich hab nach solchen Meinungen gesucht, weil ich gestern abend einen ungewöhnlich hervorstehenden Bauch an mir bemerkt habe, obwohl ich ringsherum nicht zugenommen habe und meine Tage nicht bevor stehen. Zeichen einer möglichen Schwangerschaft hatte ich vor Wochen mal, aber derzeit nicht. Meine Tage habe ich auch normal stark aber dafür zweimal bereits 2 Wochen nach Ende der Menstruation. Danach, die letzte Blutung, kam fast 30 Tage nach Beginn der vorherigen. Hatte das für unmöglich gehalten, aber vielleicht sollte ich doch mal einen Test machen. Oder gibt es sonstige Gründe für so starke Schwankungen im Zyklus?

Grüße. Alex

Hallo, bei mir is das genau gleich.. Ich hab aufgehörtmit der pille und noraml hätte ich drei tage später meine regel bekommen müssen. hab ich aber nicht. ich hab mir gleich gedanken gemacht weil ich halt auch fressatattacken hatte,kopfschmerzen,schwindelgefühle und müdigkeitsgefühle.. ich habe dann gestern auch leichteblutunge bekommen. Aber die blutung ist anderster als sonst,sie ist so richtig dunkel und ganz komisch... habe dann auch gestern noch einen test gemacht doch der war negativ.. ich mach mir voll die sorgen weil ich halt alle symptome von der schwangerschaft habe.. kann mir da vielleicht jemand einen rat geben?? im voraus schonml ein goßes dankeschön

hallo, ich hab eine Frage: Es kann sein, dass ich evtl schwanger bin. Habe ab und zu Übelkeit und Schwindel, Appetitlosigkeit und bin aus unerklärlichen Gründen oft unglücklich. Ich hab vor ein paar Wochen einen Test gemacht (meine Tage waren schon 3 Tage überfällig), der fiel allerdings negativ aus. 2 Tage später hab ich dann auch meine Tage bekommen, allerdings schwächer wie sonst. Dennoch war das Thema eigl. für mich gegessen. Hab jetz ganz normal wieder meine Tage bekommen, allerdings hab ich manchmal immer noch diese Übelkeitsanfälle und schmecken tut mir fast gar nichts mehr. Kann es sein, dass ich vielleicht doch schwanger bin?? wäre schön, wenn mir jemand antworten könnte --> july-b@hotmail.de ... danke!

Habe schon 3 monate normal meine periode. Und die 3 schwangerschaftstest waren auch immer nicht schwanger. Bin ich trotzdem schwanger

Was möchtest Du wissen?