Kann man mitten im Halbjahr die Schule wechseln?

5 Antworten

ja du kannst wechseln. Auch mittendrin. du brauchst nur die bestätigung von Rektor und deinen eltern, falls du noch nicht volljährig bist.

Du bekommst dann ein vorzeitiges Zeugnis und kannst mit dem die Schule verlassen. Du solltest dich aber vorher UNBEDINGT um eine neue Schule kümmern, sodass du einen natlosen Übergang hast ohne viel Verlustzeiten.

Ich würde dir aber bevor du gehst raten, dich mit deinen Eltern hinzusetzen und darüber gründlich reden, vor allem was deine genauen Beweggründe sind. Das hat einfach damit zu tun, dass du ich sag mal, nicht immer weglaufen kannst. Ich kann dich gut verstehen, dass man aus so einer Situation nur raus möchte. Aber vielleicht brauchst das nicht. Rede mit deinen Eltern und deinem Lehrer. Letztlich eventuell sogar mit den zweien. Es hört sich komisch an, aber der Lehrer kann da schon Konsequenzen bei Mobbing aussprechen und die werden klein bei geben. bei mir war es soweit, dass ich Schulleitung und Polizei eingeschaltet habe. Ich rate dir dazu nicht wegzulaufen. Mir hat es nicht geschadet. Die anderen sind kleinlaut und das schönste daran ist, dass ich daran in meiner Persönlichkeit gewachsen bin. Das wird jedem so gehen. Der Schritt war schwer und ich bereue es wirklich nicht. DU darfst dich nur nicht verziehen und den Kopf im Sand verstecken. Das wäre mein Rat dazu

Ja, mit Genehmigung des Rektors und deiner Eltern

Ja, du kannst die Schule wchseln. Die Lehrer schreiben dir dann ein Endzeugnis, doch sprich jemanden über deine Probleme an! Lehrer könnten Helfen. Ich wünsch dir viel glück! LG

Danke für deine Antwort.

& wielange dauert es dann,bis ich zu einer neuen Schule wechseln kann? Also wieviele Tage /Wochen?

0

Ist es auch möglich die schule paar Wochen nach den herbstferien zu wechseln wenn man in einer Hauptschule-Abschlussklasse ist?

0

man kann immer die schule wechseln^_^

Ich habe genau das gleiche Problem.. Wisst ihr wie lange das dauert bis man wechseln kann?

Was möchtest Du wissen?