Kann man Milch essen?

7 Antworten

Wie schon genannt gilt Milch als Speise und nicht als Getränk, somit isst du mich und kannst sie überhaupt nicht trinken... Ich weiß, sie ist flüssig, man kaut nicht sondern schluckt sie nur runter. Aber wie gesagt sie gilt als Speise. So auch meine Schwester (Diplom in Ernährungswissenschaften), die hat mich neuerdings auch immer in diesem Thema korrigiert ;)

Die einfachste Art Milch zu essen funktioniert heutzutage leider für die meisten Ottonormalverbraucher nicht, es ist kaum möglich, weil es kaum unbehandelte Milch (Vorzugsmilch) gibt. Da funktioniert es wie früher, wenn Oma den Rest Milch in Schälchen auf die Fensterbank gestellt hat: es wurde fast automatisch über Nacht Dickmilch!

Und die konnte man dann zum Frühstück essen, mit Rosinen, mit Schwarzbrot eingebrockt oder mit etwas Honig oder Zucker.

WEnn man richtiger Erbsenzähler ist, kann man natürlich auch heißen Kakao als Schokoladensuppe essen, oder einfach die Milch als Suppe löffeln, man sagt ja auch "Suppe essen", auch wenn die noch flüssiger als Milch sein sollte.

Milch ist zunächst mal flüssig, also trinkt man sie. Milch zählt aber nicht als Getränk, sondern als Nahrungsmittel.

Milchprodukte, also Joghurt z.B., kann man natürlich essen...

Was möchtest Du wissen?