Kann man in Excel Ergebnisse farbig darstellen?

4 Antworten

Du klickst auf den Spaltenkopf mit der rechten Maustaste. Zellen formatieren. Benutzerdefiniert [Blau][<20]#;[Rot][>30]#;[Grün]#

Das bedeutet kleiner 20 wird Blau dargestellt, Größer 30 wird Rot dargestellt und alles zwischen 20 und 30 ist Grün

Das ist wesentlich einfacher als Bedingte Formatierung!

Das habe ich aus der Hilfe von OpenOffice und LibreOffice (Beide Programme sind kostenlos im Gegensatz zu Superklein Weich {MS})

Farbe

Die Farbe für einen Abschnitt des Formats stellen Sie ein, indem
Sie einen der folgenden Farbnamen in eckigen Klammern [] einfügen:

CYAN, GRÜN, SCHWARZ, BLAU, MAGENTA, ROT, WEISS, GELB

Bedingungen

Bedingungsklammern

Es ist möglich, Zahlenformate zu definieren, die nur beim
Zutreffen bestimmter Bedingungen angewendet werden. Solche
Bedingungen werden in eckige Klammern [ ] gesetzt.

Sie können eine beliebige Kombination von Zahlen und den
Operatoren <, <=, >, >=, = und <> verwenden.

Geben Sie beispielsweise Folgendes ein, um unterschiedliche
Temperaturwerte durch bestimmte Farben zu kennzeichnen:

[BLAU][<0]#,0 "°C";[ROT][>30]#,0 "°C";[SCHWARZ]#,0 "°C"

Alle Temperaturen unter Null werden blau dargestellt, Temperaturen
zwischen 0 und 30 ° C schwarz und Temperaturen über 30 ° C rot. 

Positive und Negative Zahlen 

Mit einem Zahlenformat wie dem folgenden lässt sich eine Zahl, in
Abhängigkeit davon, ob sie negativ, positiv oder Null ist, durch
unterschiedlichen Text ergänzen.0 "plus";0 "minus";0 "Null"

Du kannst mit einem Computer soviel Zeit sparen, die du hättest, wenn du keinen hättest.

Bin gerade nur am Handy, wird aber später ausprobiert. Genau sowas habe ich gesucht! Wenn das klappt, wär's perfekt

1
@Johannisbeergel

Hast du dein Handy schon weggelegt und warst du schon an deinem PC oder Laptop?

0
@dkilli

Hast du immer noch keine Zeit gefunden?

0

Register 'Start' und dann 'bedingte Formatierung'. Damit kannst du Schrift- und Hintergrundfarbe, Rahmen, Zahlenformate und vieles mehr vom Inhalt der Zelle abhängig machen.

Hört sich gut an. Dem würde ich nach erstem probieren auch zustimmen.

1
@Noidea333

Das Stichwort hat es echt gebracht. Besten Dank! Werd mich da mal reinfuchsen, scheint damit zu klappen 

0

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke auch, dass es bestimmt so Formeln gibt, wie in Mathe mit der bedingten Wahrscheinlichkeit.

"Wenn von bis als Ergebnis rauskommt, dann mache die Farbe"

Aber ich müsste auch rumprobieren. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass das geht.

Ja in Programmiersprachen ist sowas ja ganz easy, aber in Excel kann ich nur Grundlagen und will schauen, was so möglich ist

Excel kann ja auch zB Minuswerte als rote Zahl anzeigen

0

Excel (Ergebnis positiv = Zelle grün, Ergebnis negativ = Zelle rot)

Hallo zusammen! Ich habe ein Problem in Excel. Ich habe eine Tabelle kreiert, in welcher schliesslich in einer Spalte Ergebnisse erscheinen, welche je nachdem positiv oder negativ sind.Nun möchte ich die Zellen (nicht die Schrift) bei positivem Ergebnis grün erscheinen lassen und bei negativem Ergebnis rot.Kann mir eine genaue Formel sagen, die ich dann nur abschreiben kann. Ich bin nämlich nicht so gut im Formel-Lesen ) Herzlichen Dank im Voraus. kuroiii

...zur Frage

Wie lasse ich mir die menge von etwas aus einer arraylist ausrechnen?

Moin,

wenn ich zb ein eine namenskette von verschiedenen namen habe, wie finde ich heraus wie oft diese Person vorkommt und das auch am liebsten in Prozenten. Die namen würden sich von einem string in einer arraylist befinden.

zb. die Namen: martin frank josef günther ulf martin dirk dirk martin peter

Jetzt würde ich gerne wissen wie oft martin vorkommt und wie hoch die chance darauf ist in %.

das ergebnis wäre 3 und 30%.

vielen dank für die hilfe! je ausführlicher die erkärung desto einfach für mich - ich bin ein blutiger anfänger :)

...zur Frage

Kann ich in Excel Dropdownlisten die Auswahl in einer weiteren Dropdownliste einschränken?

Ich hoffe ich kann mein Anliegen erklären.

Sagen wir ich erstelle eine Dropdownliste. Die Enthält zb. verschiedene Produkte. Sagen wir - Nägel - Schrauben - Niete

rechts davon möchte ich eine weitere Dropdownliste anlegen, die je nach ausgewähltem Produkt nur dafür zulässige Werte anzeigt

Also zb. den Hersteller oder die Größen.

Ist das mit Excel möglich oder muss ich da auf eine Datenbank ausweichen?

Hoffe die Aufgabenstellung ist einigermaßen verständlich formuliert.

Danke

...zur Frage

Wenn-Dann Formel die Summe farbisch hinterlegen

Hallo,

ich benötige mal eure Hilfe Excel 2010

Die Spalte Ergebnis soll ab einer bestimmten zahl die farbe rot/gel/grün und das Wort "Ausbildung/Experte/Mittel" anzeigen

zb: 0-14 rot ->in Ausbildung 15-18 geld->Mittel ab 19->Experte

danke euch vielmals

...zur Frage

Kreuztabelle 2 Bezeichnungen in Zelle A1?

Ich möchte gerne eine Art Kreuztabelle mit Excel darstellen. Hierbei werden jeweils getätigte Aktionen in den Spalten (B1,C1,...) angegeben und je nach Modus (A2,A3,...) soll ein anderes Ergebnis ausgegeben werden.

Die Struktur sieht dann in etwa so aus:

######### | Aktion1 | Aktion 2
Modus A | Ergebnis 1 | Ergebnis 2
Modus B | Ergebnis 3 | Ergebnis 4

Wie kann ich nun in A1 die Beschriftung für die Aktionen und die Modi unterbringen?

Das ganze soll in meiner Studienarbeit untergebracht werden, also sollte es schon optischen Ansprüchen genügen.

...zur Frage

Kann man in Excel komplexe Diagramme erstellen?

Moin zusammen,

ich stehe vor einem kleinen Problem in Excel. Undzwar habe ich eine Tabelle, in der mehrere Personen vorkommen, die über einen gewissen Zeitraum (zB: 01.01.2017-14.01.2017) jeweils mit einer gewissen Dauer (zB: 3 Stunden) einen von mehreren Orten (zB: Raum 213) belegt haben.

Jetzt hätte ich gerne all diese Informationen in 1 Diagramm gepackt, die Frage ist da nur: wie?

Letzten Endes hätte ich also gerne ein Diagramm, bei dem ich auf der x-Achse die Tage sehe, je Tag die Orte und dann Balken sehe, wer wann wo welchen Ort wie lange belegt.

Ist das überhaupt möglich, oder sprengt das die Möglichkeiten von Excel?

Danke schonmal für die Hilfe.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?