Kann man in einen biskuitteig backpulver tun, obwohl es nicht im Rezept steht?

4 Antworten

Ja...das geht, du kannst etwas Backpulver zugeben, wenn dir das Rezept ohne Backpulver mehr zusagt. Im Prinzip ist es das selbe, egal ob du jetzt ein Rezept mit Backpulver im Rezept nimmst, oder ein Rezept ohne Backpulver und es noch zu gibst....gutes Gelingen :-)

Liebe ninchen2,

natürlich kannst Du das, nur wird der Teig dann (abhängig von der Menge des zugefügten Backpulvers) aufgehen.

Viel Spaß

Lg

backfee81

Weshalb solltest du das tun, der untergehobene feste Eischnee treibt den Biskuitteig auf. Das ist ja gerade die Charakteristik, dass er kein backpulver braucht.

Aber ich möchte doch das er richtig gut aufgeht Ich bin halt unsicher weil im anderen rezept steht das ich Backpulver brauche

0

Ja, das kannst du machen.

Dann wird er noch fluffiger.

Stäbchentest brauchst du nicht. Es reicht, wenn du mit dem Finger in der Mitte leicht drückst. "Federt" der Boden zurück, dann ist er gar, schwabbert die Mitte, denn noch weiter backen.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Was möchtest Du wissen?