Kann man einen 8 V Klingeltrafo im Stromkasten durch ein 15 Volt Hutschienennetzteil austauschen?

4 Antworten

Lass das einen Elektriker machen im Stromkasten ohne Ahnung rumzuwerken ist selten gut. Ich entnehme deiner Frage: "Insgesamt würden ja 230-240 Volt zur Verfügung stehen* das du keine Ahnung von Spannung und Strom hast, also lass es lieber

Prinzipiell kannst du aber einfach den alten Trafo ausbauen und das neue Netzteil einbauen, ohne Steckdose. Du musst aber drauf achten dass alles richtig Abgesichert ist, sonst ist es bei einem Brand deine Eigene Schuld und die Versicherung zahlt nicht. Natürlich muss deine Anlage für 15Volt ausgelegt sein.

Du mußt zunächst rausfinden, wo beim vorhandenen Klingeltrafo die Primärspannung, also 230 VWs reingeht und wo die Sekundärspannung von 8 VWs rausgeht.

Das siehst Du aber vermutlich erst, wenn Du den Klingeltrafo ausgebaut hast. Wenn Du den rausgenommen hast, schließt Du die 230 VWs führende Leitung an den Primäreingang Deines Netzteiles an und den Sekundärausgang an, der die neue Außeneinheit mit ständig 15 VGs versorgen soll.

An die Hutschiene darfst Du aber keinesfalls spannungsführende Leitungen klemmen. Das einzige, was an die Hutschiene gelegt werden darf bzw. muß, ist der PE (grün/gelber Schutzleiter), sofern das Netzteil dafür eine Klemme hat.

Generell geht das,  aber das sollte man sich  ordentlich Ort ansehen wir haben bei einem Kunden eine billige klingelanlage aus dem Netz in Betrieb zurecht gebuddelt

Unterm Strich war das teurer als direkt ein Paket von ritto, siedle, TCS oder  Grothe zu verbauen.

LG,  Anna

Was fehlt hier für den Türöffner?

Wir haben eine Klingel mit Kamerafunktion und Freisprecheinrichtung installiert... Wir haben Sie über das Netzteil im Pin 1&2 angeschlossen, Batterie wäre Pin 2&3.

Die Kamera, Ton (hören & Sprechen) und die Klingelfunktion ist alles gegeben und Funktioniert auch einwandfrei... Lediglich der Türöffner geht nicht. Nun hat unser Türöffner eine Angabe mit 700mA, laut Schaltplan kann max. 1000mA gespeisst werden, also kein Problem?! Was muss da jetzt dazwischen geschalten werden (Pin4) damit das funktioniert...? Bei der alten 0815 klingel hatten wir ein Klingeltravo mit 7/8/12 Volt mit 12Volt angeklemmt, da ging alles... Der Türöffner kann 10-24V AC und DC bei 700mA...

Muss da einfach ein Relais zwischen das Kabel auf Pin4? ... Wir haben Spasshalber mal 1mm2 kabel genommen zum testen da wir dachten das 0,6mm2 evtl zu dünn sind... (Ging aber ja vorher auch)

Ich habe iwo im netz gelesen das diese kameraklingeln nur 300mA abgeben, also miss hier verstärkt werden?

...zur Frage

Stromunfall Stromkasten

Hallo Leute,

ich bräuchte von euch ein paar Erklärungen zum Thema Strom, da ich in dem Bereich eher unkundig bin...

Wir haben bei uns in der Nachbarschaft einen Handymasten, bei dem u.a. ein Stromkasten, der ungefähr so aussieht (geschlossen, natürlich): http://payergmbh.at/pics/stromkasten.jpg . Es steht leider nichts oben, das aussagt, wieviel Strom da eigentlich durchfließt. Wieviel Volt schätz ihr, fließen da durch? Oder fließt da gar nichts und ich sehe das falsch?

Mal angenommen, es gab durch Wartungsarbeiten einen Kurzschluss und nun brennt der Stromkasten. Als ein Arbeiter versicht, noch was zu retten und den Kasten angreift, bekommt er einen Schlag und wird Ohnmächtig. Jedoch liegt er blöd und berührt immer noch den Kasten/ein Kabel. Wie lange kann der Arbeiter das überleben? Kann man den Arbeiter retten, in dem man z.B. einen Besen (Holz) zur Hand hat und das berührende Körperteil vom Kasten/Kabel wegschiebt? Oder vernachlässigt man dabei den Selbstschutz zu sehr?

Besteht bei unserem Beispiel überhaupt eine Gefahr, wenn man sich dem Stromkasten nähert? Kann ein ganzer Stromkasten überhaupt unter Strom stehen? Zählt so ein Stromkasten zu einem Starkstrom führenden Objekt? Und kann man einem Stromkasten irgendwie selbst den Saft abdrehen, ohne auf jemanden von den Strombetrieben zu warten (als Einsatzkraft)?

Wäre super, wenn ihr ein paar Antowrten auf meine vielen fragen hättet ;-)

greez, prian

...zur Frage

Warum flackert das Video meiner Türsprechanlage beim Einschalten?

Hallo! Ich besitze eine Klingel mit Video. An der Haustür ist eine Klingel mit Kamera und im Wohnzimmer befindet sich ein Monitor. Außerdem sind auch eine Gegensprechanlage und ein Türöffner integriert.

Das Haus haben wir neu gebaut und die Kabel und Busleitungen in den Wänden und Decken verlegt. Es gehen Kabel vom Sicherungskasten im HWR (dort befinden sich die beiden Trafos; 12 Volt für Video, 24 Volt für Türöffner) zum Monitor im Wohnzimmer und von dort weiter zur Haustür.

Wenn jemand klingelt (oder man im Wohnzimmer manuell einen Knopf drückt), springt das Bild am Monitir automatisch an. Bis das Bild kommt, dauert es aber sehr lange; voher flackert es eine ganze Weile - und der Gast an der Tür wartet und wartet :-)

Weiß jemand, woran das liegen könnte? Kann man das beheben? (Siehe Bilder)

Danke im Voraus und viele Grüße!

...zur Frage

Batteriespannungsanzeige meines Ladereglers sinkt stark sobald ich einen Verbraucher anschließe?

Um mein Problem zu erörtern muss ich etwas ins Setup gehen: Ich habe ein 100W Solarpanel an einen Laderegler angeschlossen, der wiederum zu einer 100 AH Batterie führt. Von dieser Batterie geht noch ein weiteres Kabel zu einem bis zu 500W Trafo, der mir die 12 Volt auf 220 / 240 hochregelt.

Der Trafo hängt nicht am Laderegler, weil dieser auf 30A begrenzt ist und mir das zu gefährlich ist (hab so schonmal einen durchgebrannt).

Im Laderegler gibt es eine Batterie-Voltanzeige. Die zeigt ohne Trafo 12,8V und volle Batterie an. Schließe ich aber irgend einen Endverbraucher an den Trafo (z.B. meinen Laptop (jaja ich weiß, trafo an trafo hängen ist dumm, aber da kann ich eben sehen, wie viel strom ankommt (~33W)) fällt die Anzeige binnen kürzester Zeit auf 11,4V und nahezu leere Batterie zurück. Klar frisst es jede Menge Ampere, von 12 auf 220 Volt zu gehen, aber mit 100AH und angeblich voller Batterie sollte man doch etwas länger durchhalten, als diese 30 Sekunden?

Oder liegt das am Laderegler. Hab zugegebenermaßen nicht gerade Qualität gekauft? Ist die Batterie kaputt? Ich will nich warten, bis mir der Stromkreis zusammenbricht, nicht dass ich die Batterie dauerhaft schädige (habe mal gehört, ab 12,4 Volt kann es schon kritisch werden)

Oder meint ihr, ich kann die Laderegleranzeige ignorieren. In einer 100AH Batterie ist normalerweise genügend Spannung vorhanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?