Kann man eine Sprache selbst erlernen?

2 Antworten

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur auf der Strecke bleiben.

Eine Sprache im Selbststudium zu lernen, erfordert sehr viel Eigendisziplin und auch hier gibt es gewisse Grenzen.

Da eine Sprache nicht nur eine Aneinanderreihung von Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, ist es genauso wichtig, regelmäßig 10 - 15 Min Grammatik zu üben.

Außerdem ist eine Sprache viel mehr als nur Verständigung, so dass es auch wichtig ist, etwas über die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, religiösen usw. Gepflogenheiten des jeweiligen Landes zu lernen.

Am besten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar. – aktuell: von Corona ganz zu schweigen.

Deswegen meine Tipps, sich in Deutschland

• einen Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

• einen Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familien-, Kollegenkreis oder in der Nachbarschaft

suchen

- per Kleinanzeige in der Zeitung

- per Aushängen an schwarzen Brettern

- bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über die Gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (bdue.de).

In Zeiten von Corona schwierig, aber nicht unmöglich, geht ja auch virtuell!

Wichtig ist auch: "Stop translating, start thinking English [Fremdsprache]"

https://www.youtube.com/watch?v=FUW_FN8uzy0

:-) AstridDerPu

Bücher helfen. Mein Bruder hat allein durch Bücher Spanisch gelernt.

Was möchtest Du wissen?