Kann man dort auch mitfahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer bei einem Radrennen mitfahren darf richtet sich nach den Ausschreibungen der Veranstalter. Bei der Tour de France muss man schon zu einem der besten Teams der Welt gehören, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Tour_de_France#Teilnehmer

Es gibt aber bei vielen Radrennen auch sogenannte Jedermannrennen. Da können auch Amateure mitfahren.

Es gibt aber für ambitionierte Freizeitfahrer jede Menge Events wo du dich ausprobieren kannst, da besteht in Deutschland wahrlich kein Mangel. http://breitensport.rad-net.de/breitensportkalender

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Profis sind natürlich Berufsradfahrer, d.h. da kann man nicht "einfach so" mitmachen. Wenn Du jung bist, eine Karriere als Profi anstrebst, Talent und Glück hast, kann es natürlich sein, dass Du irgendwann dort fahren kannst.

Es gibt allerdings bei den großen Touren auch die Jedermannrennen, die morgens vor dem Rennen oder am Tag davor stattfinden. Dort kann jeder einen Teil einer Etappe (z.B. ein berühmter Anstige wie den Mont Ventoux) selbst fahren. Wie man sich dort anmeldet und was das kostet, weiß ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein erstens schaffst das sicher nicht das durchzuhalten 2. geht das nicht weil das sind Profisportler darfst ja auch nicht einfach mal bei der Formel 1 mitfahren auch wenn du Auto fahren kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?