Kann man den Fisch noch essen oder lieber nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das ist ja kein frischer Fisch, sondern der ist vorbehandelt. Normalerweise verwenden die Hersteller Salzhering, der ist aufgrund seiner Salzung schon mal "unkaputtbar".. :-) Deine Groß- oder Urgroßmutter hat den damals monatelang in Fässern ohne Kühlung aufbewahrt. Damit er nicht total salzig schmeckt, wird er erst mal gewässert und dann mit den anderen Zutaten verarbeitet.

Guck mal auf die Zutatenliste: da steht sicher auch Zucker, Essig, Zitronensäure und ähnliche Konservierungsmittel.

Also - keine Angst, denn dieses Produkt ist schon so weit weg von frischem Fisch, dass Du das bedenkenlos essen kannst, auch wenn es mal warm gestanden war.

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das hätte ich jetzt auch gesagt: bei Fisch und Sahne würde ich aufpassen und es lieber wegschmeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liegt ja auch dran, ob du in der küche heizt...

Wenn nicht, dann sollte damit nichts sein, ansonsten besser entsorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Nacht schadet nicht. Stelle ihn JETZT wieder n den Kühlschrank, dann kannst Du ihn nachher essen, oder iss ihn jetzt.

P.S.: Hatte ich gestern und vorgestern auch, Heringsfilets in Apfel-Zwiebel-Dill-Sahnesosse. SOOOOOOOO lecker! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Callofdutyerer
04.12.2015, 13:52

Das kannste laut sagen :D

0

Sieht man kleine Blasen? Wenn nicht, dann kannst du das noch essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alles essen....... manches aber nur einmal ^_^

Gegenfrage, kannst du ihn denn noch mit Appetit essen? Leite das was du damit tust, von deiner Antwort ab ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?