kann man das selber merken wenn man schielt und wenn wie macht sie das bemerkbar?

5 Antworten

Ja, das kann man.

Ich schiele selbst. Immer, wenn das Auge nach innen rutscht (nach Überanstrengung kann das trotz Brille passieren), habe ich ein ganz komisches "Sehgefühl". Näher kann ich es nicht beschreiben.

Ich schiele auch, aber merke es nicht.. Es sagen mir höchstens meine Freunde ;) Aber ich denke manche merken es

LG MoiraWendula

Du kannst mal versuchen auf einen Punkt zu fokussieren und dann jeweils ein Auge zu zuhalten. Wenn sich dein Bild nach dem zuhalten bemerkbar "verschiebt" schielst du.Man nennt es eine Exo oder Eso-Tropie, je nachdem in welche Richtung sich das Bild verschiebt. Wenn dir dein Schielen Probleme macht gibt es Sehtraining oder eine Brille mit Prismen die dir abhilfe schaffen könnten.

Versuch es mit einer Buchstabenlinie der Nähe (40cm) und in der ferne. Fernseher oder sowas z.B.

MfG , Optometrist Robin P.

http://flexikon.doccheck.com/de/Strabismus

PROBLME mit Prismenbrille?

Ich habe seit einer Zeit eine Prismenbrille, rechts Prisma 3, links Pridma 0,5. Und eine verstellte Achse (links 160) (rechts 10) und eine Stärke von (-0,5 Links; 2,75 Rechts). Naja jetzt fangen die Beschwerden an. Sehe sehr unscharf, muss mich sehr sarauf konzentrieren irgendwas zu sehen, habe ein Druckgefühl auf den augen und Kopfschmerzen. Ist das normal? Unscharf zu sehen? Bin echt sehr verzweifelt.

Mit freundlichen Grüßen Larissa Scriba

...zur Frage

Macht das ein junge sehr hässlich wenn er eigentlich hübsch aussieht aber mit einem Auge sehr schielt bitte ehrliche Antworten und ehrliche Meinungen Danke ❤️?

Die Frage gehen an die Mädchen

...zur Frage

Habe bei Müdigkeit den Drang zu Schielen.Ist es was ernstes?

(Ich bin kurzsichtig)

...zur Frage

findet ihr das wenn jemand schielt hässlich ist?

hey ich habe ne freundin die schielt und sie findet sich voll hässlich mit den augen findet ihr das auch schlimm?

...zur Frage

Mit 18 Operation gegen Schielen machen lassen?

Hi Leute,

ich (im Moment 17 Jahre alt) bin Kurzsichtig (etwa 2 Dioptrien auf beiden Augen und trage seit etwa 3 Jahren Kontaktlinsen. Etwa seit ich 10 bin habe ich Probleme mit dem Schielen, mein rechtes Auge driftet nach oben rechts ab. Mein Augenarzt sagt zwar, dass es bei mir nicht ganz so schlimm sei und ich daher auch Kontaktlinsen tragen kann. Ich kann zwar, wenn ich mich stark konzentriere, das Schielen verhindern, jedoch bin ich immer "unter Druck", wenn ich jemanden länger in die Augen schaue, da ich Angst habe, dass das Auge abdriftet und außerdem sehe ich nicht scharf, wenn ich das Schielen unterdrücke.

Nun bin ich am überlegen, ob ich meine Augen operieren lassen soll, die Sehschwäche ist mir egal, aber das Schielen belastet mich sehr. Nun meine Frage: Kann man eine solche Operation mit 18 machen lassen? Wie groß ist die Chance, dass etwas schief läuft? Kann ich danach noch Kontaktlinsen tragen oder bin ich auf eine Brille angewiesen?

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet! ;)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ohne Brille sehe ich genau so wie mit ist die Brille notwendig?

Also ich bin 15 Jahre alt und ein Mädchen. Ich schiele mit meinen Augen und muss eine Brille tragen was ich für völlig unnötig halte. Da ich ohne Brille perfekt sehen kann und wenn ich die Brille trage es sich überhaupt nichts ändert. Seit einem Monat benutzt ich die Brille nicht mehr hab die einfach abgelegt und komme ohne echt gut klar, bis jetzt keine Nebenwirkungen oder sonst was. Meine Freunde sagen zu mir das ich auch gar nicht mehr schiele also wirklich kaum. Und ich muss seit meinem 3 Lebensjahr eine tragen. Und mein letzter Augen Arzt Termin war vor einem halben Jahr wo die mir noch neue Gläser verschrieben hatten. Ist eine Brille wirklich noch nötig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?