Kann man Burnout mit 13 haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, kann man.

Der Stress, dem Kinder und Jugendliche heute ausgesetzt sind, ist nicht mehr mit dem Alltag von vor ein paar Jahren zu vergleichen. Heute herrscht mehr Leistungs- und Zeitdruck. Alles muss in relativ kurzer Zeit möglichst perfekt gelingen. Dieser Druck wird oft unterschätzt.

Aber....Burnout ist so eine "Modekrankheit". Nicht jeder Erschöpfungszustand ist Burnout. Das Wort und die Krankheit werden oft völlig falsch verwendet.

Richtig. Nur weil man Müde ist und kein Bock auf schule hat, hat man noch lange kein Burnout

2
@Kaen008

Da gibs mal ein fettes DH für, schon wegen den ignoranten die da unten schreiben wie unwahrscheinlich das ist, und das es das bei 13 Jährigen nicht gibt. Ich ärger die gerne mal. ;)

0

Klar, wieso nicht? Alles, was Erwachsene haben, können Kinder auch haben, auch wenn einige Krankheiten bei Kindern seltener sind. Es gibt zum Beispiel auch Kinder mit Alzheimer oder Diabetis.

zu deutsch heißt burn out ausgebrannt sein! Also warum kann ein Kind, was längere Zeit eine hohe Belastung hatte (sich alles sehr zu Herzen nimmt und ehrgeizig ist) nicht haben! Ist zwar weniger üblich, aber wenn jemand nicht viel verkraftet schon möglich!!

Ja kann man....Aufgrund des chronischen Schulstresses und der Pubertät sind Jugendliche ganz besonders vom Burnout gefährdet. Durch den starken Leistungsdruck in der Schule und häufig auch von den Eltern werden die Jugendlichen an den Rand ihrer Belastbarkeit getrieben. Häufig wird sogar die Freizeitgestaltung von den Eltern diktiert (Musikunterricht, Sport, pp.). Die Jugendlichen können den hohen Anforderungen nicht gerecht werden und haben keinen Ausgleich mehr zum Stress, können sich nicht erholen. Dann folgt der Zusammenbruch, der Burnout.

http://stress-vermeiden.de/burnout/burnout-hilfe/burnout-bei-jugendlichen.html

Hallo, ich hatte um einige Tipps zum Thema Stress Abbau im Strassenverkehr gestellt und einen tollen Blog gefunden, der Dir vielleicht weiterhelfen kann.

Dort werden die ersten/einige Symptome von Burnout vorgestellt:

http://coachingeffect.de/selbstcoaching/10-burnout-symptome/

Ich denke, dass die auch für Menschen in sehr jungen Jahren auftreten können. Wenn ich sehe, was der Sohn von meiner Bekannten abspielen muss (Sport, Schule, Musikunterricht usw.) ist das schon möglich.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?