Kann man bei der Telekom Verträge die im Shop bestellt wurden widerrufen? Habe nichts unterschrieben

4 Antworten

die 14 tage rückgaberecht sind nicht gesetzlich festgelegt wenn du was im geschäft käufst, lediglich lebensversicherungen etc. haben eine widerrufsfrist. wenn du im laden was kaufst oder bestellst oder einen telefon vertrag abschließt ist es kulanz des unternehmens es zurück zu ziehen. wenn du im t-punkt was kaufst oder abschließt, schließt die telekom das rückgaberecht aus folglich hast du keine chance es zurückzugeben auch ohne unterschrift wie manche hier schreiben, wer keine ahnung hat halt mal die fresse halten, und wers nicht glaubt darf es gerne unter www.telekom.de/AGB nachlesen!°

die 14 Tage Rückgabe Frist sind gesetzlich im §§ 312b ff. BGB geregelt und sie kann auch nicht ausgeschlossen werden.

0
@montecarlo

Nein, hier gilt kein Widerrufsrecht. Aufträge die in einem Geschäft erteilt werden sind vom Fernabsatzgesetz ausgeschlossen. Darin ist nur das Widerrufsrecht für telefonische und Onlineaufträge, sowie bei Haustürgeschäften geregelt.

0

Vertäge können nur bei Telefonischer/Online oder bei Haustürgeschäfte widerrufen werden... Es ist eine reine Kulanz Entscheidung des Telekom Shops den Vertrag zu stornieren.In der Auftragsbestätigung steht sogar wenn der Vertrag im Telekom Shop abgeschlossen wird, dass kein Widerruf besteht. Wie man z.B. auch im Media Markt kennt gibt es dort auch nur eine Kulanz Entscheidung. Also wer in Telekom Shop geht und dort was bestellt hat keine 14 Tage Widerruf.

wenn du im Shop etwas bestellst, bekommst du nach einiger zeit Post von der Telekom mit der Auftragsbestätigung. Diese enthält auch die Widerufsbelehrung, die ab diesem Zeitpunkt in Kraft tritt. Du hast also ab Zugang des Schreibens noch 14 Tage zeit das ganze zu widerrufen. Eine Unterschrift ist bei solchen Verträgen nicht üblich, da sie unter das Fernabsatzgesetz fallen.

Was möchtest Du wissen?