Kann man auf einem Bett mit 2 Lattenrosten eine große Matratze drauftun?

2 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig erkenne.

Du meinst eine durchgehende Matratze in 180 cm? Der Matratze ist das meiner Ansicht nach egal. Aber Lattenroste haben, wenn sie gut sind, flexible Bretter, die sich dem Körper anpassen sollen, mit Absenkungen für Hüfte und Schulter. Wenn du dich also in die Mitte eines der Lattenroste legst, hast du den Effekt auch bei der großen Matratze.

Wenn du dich genau in die Mitte der großen Matratze legst, hast du natürlich keine flexiblen Latten - das wird unbequem. Vermutlich rutschst du aber sowieso immer in Richtung abwärts, da die Latten ja nachgeben, die Rahmen in der Mitte aber nicht. Somit löst du deine Frage wahrscheinlich im Schlaf...

Es gibt natürlich auch ganz tolle Matratzen, die man nur mit dem passenden Lattenrost verwenden soll... Ich nehme jetzt nicht an, dass es sich bei deiner um so ein Luxusteil handelt.

Bei den Lattenrosten musst du darauf achten, das sie aufliegende Leisten über dem Holm haben. So hat die Matratze auch in der Mitte eine Auflagefläche. Bedenke, dass die Haltbarkeit einer so großen Matratze eingeschränkt ist (aufgrund der Belastung). Außerdem werden solche Größen sowieso aus zwei Teilen zusammen geklebt. Empfehlenswert sind sog. Partnermatratzen. Hier erhälst du 2 Matratzenkerne in einem großen Bezug. Handling und Haltbarkeit (bei identischer Qualität) sind besser und man merkt nicht, dass das Innenleben aus zwei Teilen besteht. Viele Hersteller liefern das in dieser Größe schon automatisch so aus.

eine matratze auf zwei lattenroste 160x200cm, spürt man den übergang der lattenroste?

Hallo,

ich hab vor mir ein neues Bett zu holen 160x200cm und dazu zwei lattenroste. Meine Frage wäre an dieser Stelle ob man bei einer durchgehenden Matratze den übergang von einem zum anderen Lattenrost spürt oder sich eine Art Ritze bildet oderso.

Danke im vorraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Lattenrostabsenkung bzw. Einlasstiefe der Matratze?

Ich habe mir ein Bett bestellt wo steht das die Lattenrostabsenkung ca. 10-17 cm ist. Ein Bild habe ich mit angehangen. Ich habe mir 2 Lattenroste gekauft die ca. 7,5 cm hoch sind und eine Matratze die 24 cm hoch ist.

Jetzt zu meiner Frage würde das bedeuten das die Matratze dort wo Lattenrostabsenkung 17 cm beträgt 14,5 cm überstehen und an der Stelle mit 10 cm Lattenrostabsenkung dann ganze 21,5 cm? Ist das so richtig und geht das überhaupt oder muss ich mir eine Matratze bestellen die weniger hoch ist? Lattenroste mit weniger als 7,5 cm habe ich leider nicht gefunden bzw. sind die flachen nicht holmaufliegend.

...zur Frage

Welcher Härtegrad bei Matratze und Lattenrost im Paarbett?

Ich habe 180 x 200 Bett und dazu brauche ich noch einen Lattenrost und eine Matratze.

Ich habe schon viel rumgesucht, doch noch nichts so richtiges gefunden.

Ich würde gerne eine große Matratze nehmen, denn ich mag diese Lücke in der Mitte dann nicht.

Doch es gibt nur Härtegrad bis 120 kg.

Ich wiege 60 kg und wenn mein Freund 90 kg dann würde das doch nicht gehen oder?
Genau das gleiche mit dem Lattenrost.

Was habt ihr in eurem Bett, könnt ihr was empfehlen?

...zur Frage

Ist das Liegegefühl am Rand der Lattenroste anders?

Angenommen man besitzt eine große 180x200cm Matratze aus Kaltschaum und zwei Lattenroste mit der Größe 90x200.

Liegt man dann genau in der Mitte des Bettes anders? (Komfort etc.) Da die Lattenroste sich ja da treffen und man theoretisch nur auf den Kautschukkappen liegt.

...zur Frage

was ist richtig bettbeine oder bettfüße ?

...zur Frage

Zwei Lattenroste bei einem Bett das 140 cm breit ist?

Hallo, eine Verkäuferin in einem Bettgeschäft meinte, wenn ich mir ein Bett mit einer Breite von 1,40 cm kaufe bräuchte ich zwei Lattenroste. Stimmt das, was meint ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?