kann man als firmpate auch die eltern nehmen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ja. 81%
Nein. 18%

5 Antworten

Nein.

Nein eigentlich nicht. Ich habe heuer selbst firmung und auf dem zettel für die anmeldung stand, dass die eltern nicht firmpaten sein dürfen, am besten wäre der firmpate. Mein pfarrer hat noch gesagt, dass die eltern eh schon die erziehung nehmen und eher die beziehung zwischen dem taufpaten und dem firmling gestärkt werden soll.

Ja.

geht. war bei mir so, ich wurde aber nicht gefragt und fand das nicht toll.

Ja.

Das kannst du , aber bedenke, dass die Paten ja notfalls das Kind bei sich aufnehmen, wenn die Eltern verstorben sind, also ihr. Und wenn deine Eltern selbst auch schon älter sind, dann sind sie eventuell schon zu alt, um eine Patenschaft zu übernehmen.

Aber vom Grundsatz her, können auch Großeltern Paten sein.

11

ja die taufpaten! net die firmpaten!

0

Was möchtest Du wissen?