Kann man als Bettler in Dark Souls auch zaubern bzw. Wunder wirken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon Fiseaker sagte - du kannst mit allen Klassen alles.
Die Klassen haben nur einige Werte und Ausrüstung die den Start vereinfachen.
Der Rest liegt an dir. Ob du dein Ritter zum Magier machst oder zum Tank, ist deine Entscheidung.
Der Bettler hat alle Werte gleich, nichts voreingestellt. Auch keine Rüstung oder gar gute Waffe/Schild.
Auch kannst du (aber recht spät) die Skills neu verteilen bei Rosaria.
Wenn du dich nicht mit DS auskennst, rate ich eher zum Ritter. Gute Werte und Ausrüstung. Schwer ist das Spiel ja trotzdem.
Du kannst auch jede klasse versuchen und schauen wie du klar kommst. Die ersten paar Gegner und der Tut. Boss dauern nicht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fishmeaker
17.06.2016, 12:44

Danke!

Endlich jemand, der auch genug Ahnung vom Spiel hat. ;)

0
Kommentar von Smiley666
17.06.2016, 12:59

Sry fürs vertippen beim Name. Doofes Smartphone. :(

0

Die "Klassen" in Dark Souls sind nichts weiter als Anfangswerte. Jeder Charakter kann somit prinzipiell alles erlernen. z.B. Kann ein Ritter auch das Zaubern lernen genau so wie ein Zauberer schwere Rüstung tragen könnte. Das Gleiche trifft natürlich auch auf den Bettler zu.

Dennoch ist der Bettler die mit Abstand schwerste Klasse. Wenn du kein Veteran in den Souls-Spielen bist rate ich dir erstmal vom Bettler ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gute am Bettler man kann ihn da hin Skillen wo man will, das schlechte, er kann von beginn an nichts.

Aber ja es ist möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fishmeaker
17.06.2016, 10:49

Das ist nicht wirklich ein Vorteil. Jede Klasse kann überall hin geskillt werden. Der Bettler hat nur Nachteile:

- Er ist von Beginn an verskillt
- Er hat die mit weiten Abstand schlechtese Startausrüstung.

Für Anfänger empfehle ich den Ritter. Der 100 % phy. Def Schild ist zu Beginn für einen Anfänger die größte Hilfe überhaupt.

0
Kommentar von chrisi565
17.06.2016, 11:38

danke SwissdDiss15 denn ich finds immer lustig wenn leute andere Fragen kommentieren und keinen Plan haben

0
Kommentar von chrisi565
17.06.2016, 12:10

hast du eigentlich die frage gelesen, er wollte nicht wissen ob der Ritter der beste für Anfänger ist, bzw. welcher Charakter besser oder schlechter ist, sondern ob er Zaubern kann, das habe ich ihm beantwortet, und weiters habe ich geschrieben, das der bettler ansonsten von Beginn an nur schlecht ist, und das bezieht sich auf alles. also erst lesen dann denken.

0
Kommentar von chrisi565
17.06.2016, 13:08

kann man den Bettler grundsätzlich gut in die Richtung skillen wo man will? ist er von anfang an schlecht und kann gar nichts? ist das Zaubern mit ihm also möglich? ja, ja, ja Der Rest des Spiels hat keinen Interessiert. Du beziehst dich auf Inhalte die weit über das gefragte hinaus gehen. und das es stimmt was du sagst hat auch keiner bezweifelt. also lassen wir das denn der Fragende hat seine Frage bestimmt schon perfekt von dir beantwortet bekommen

0

Der Bettler ist nur am anfang schwer, später der Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fishmeaker
17.06.2016, 12:05

Wieso soll er später der Beste sein. Später ist es grundsätzlich völlig egal, welche Startklasse man hatte, da man an keine Limitierungen durch die Klassen gebunden ist..

0

Richtig Bettler kann man an frei Skillen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?