Kann ich Latein Nachhilfe geben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

meine eigene Erfahrung: Ja, kannst du!

Ich habe in Klasse 10 mit der Latein Nachhilfe angefangen. Zu diesem Zeitpunkt war ich ebenfalls in meinem sechsten Jahr Latein und stand auch auf 2+/1-. Und: Ich konnte mich dadurch sogar noch verbessen. Denn: Für Nachhilfe musst du automatisch fit im Übersetzen und der Grammatik sein. Dadurch wiederholst und festigst du auch selbst nochmal die Inhalte, was definitiv nicht schaden kann! Mach dir also keinen Kopf über mögliche "Aussetzer". Ich betreue mittlerweile ein Latein Tutorium und selbst als Studentin des Fachs passieren mir ab und an Fehler. Das ist menschlich und nichts, was dich davon abhalten sollte, anderen zu helfen! Latein Nachhilfe wird immer dringend gebraucht :)

Viel Spaß und Erfolg dir!

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Chemie + Latein Lehramt

Hallo!

Also nach sechs Jahren solltest du ja eigentlich schon viel Erfahrung gesammelt haben! Du musst dich ja nicht sofort auf Schüler stürzen, die im vierten Jahr Lateinunterricht haben und dort Hilfe brauchen. Wie wäre es denn, wenn du "Lateinanfängern" eine Unterstützung anbietest? Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch genug Schüler und Schülerinnen im ersten/zweiten Lateinjahr gibt, die Hilfe gebrauchten könnten.

Was möchtest Du wissen?