Kann ich den Adelstitel meiner Familie, der abgelegt wurde, zurück erlangen?

7 Antworten

Den Adelstitel zurückzuerlangen ist sehr schwer.Meine Familie hat ihn behalten hat aber ihre gesamten Besitztümer abgeben müssen als sie von Irland nach Amerika ausgewandert sind.

Da der Adel in Europa fast komplett abgeschafft wurde deshalb wirst du ehemalige Besitztümer sehr wahrscheinlich nicht zurückbekommen.

Du hast allerdings ein Recht darauf die ehemaligen Besitztümer(Schloss, Burg usw.) zurück zu kaufen du musst nur nachweisen das diese einmal deiner Familie gehört haben.

Wenn du es nachgewiesen hast kannst du den exbesitz zurück kaufen und musst nur die Instandhaltungskosten bezahlen dass kann aber sehr teuer sein.

Bei uns sind es fast 1,9 Millionen die wir zahlen müssten.

Den Adelstitel wirst du in Deutschland nicht mehr bekommen aber du kannst zumindest den Namen wieder annehmen.

Da musst du nur zur Stadt und eine Namensänderung beantragen mit einem plausiblem Grund Begründen.

Hoffe es hilft dir bissi weiter 

Lg Steve

Da das Adelsprädikt nur noch teil des namens ist, kannst Du ja eine entsprechende Namensnderung beantragen.

Besorge Dir den Auszug aus dem Gotha und begründe es damit das sonst der Name der Familie ausstirbt.

Nun,diese Gotha,habe davon noch nicht wirklich gehört..

Der Gotha ist das Adelverzeichnis für den deutschen Adel.

gib mal bei Google:

Gothaer Generalogie

ein

0

Es gibt schon seit 100 Jahren keine Adelstitel mehr in Deutschland, folglich kannst du auch keinen Adelstitel zurückerlangen

Lass Dich doch von "Prinz" Frederic adoptieren ! Ist viel einfacher !

Was möchtest Du wissen?