Kann ein nagel einen autoreifn zum platzen bringen?

6 Antworten

ein PKW Reifen platzt von einem Nagel nicht. Es entweicht mehr oder weniger schnell die Luft. Wenn dann weiter gefahren wird, wird der Reifen heiß und der Gummi löst sich evtl. von der Stahlkarkasse. Der Reifen "zerlegt" sich dann durch die hohe Temperatur.

Über den Nagel fahren bohrt den Nagel nicht rein...da muß ihn schon einer extra reinstecken und dann entweicht die Luft nur langsam.

der nadel bleibt nicht mal drin stecken! und selbst wenn sich doch mal einer durchbohrt platzt der reifen nicht

Durch den Nagel platzt ein Reifen nicht. Je nach Nagel und wo/wie dieser drinsteckt, entweicht die Luft oder auch nicht.

Nur wenn die Luft raus ist und man weiter fährt geht die Karkasse des Reifens kaputt und irgendwann ist der Reifen zerfetzt.

Wenn der Nagel in der Lauffläche steckt und das Loch nicht größer als ca. 3-4mm ist, kann man einen solchen Reifen reparieren - vorausgesetzt er wurde nicht im platten Zustand gefahren.

Wenn du den Nagel auf der Lauffläche reinfährst, drückst den höchstens ganz rein - aber der reifen platzt nicht. Da ist Stahlgewebe und Leinwand drin - der hält.Die Luft entweicht natürlich mit der Zeit. Nur wenn dir an der reifenflanke was passiert, da ists schlimmer. Hatte mal einen, der hatte einen teil eines Rasenmähermessers seitlich drin.....

Was möchtest Du wissen?