Kann bei einem Man beim Analsex was schief gehn?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, beim Analsex kann auch was schief gehen. Wenn man zu schnell ran geht, nicht genug dehnt, zu wenig Gleitgel nimmt oder oder oder...

Von dem her sollte man ein paar Dinge beachten, wenn man Analsex hat:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • Entspannen --> wenn der/die passive Partner/in sich entspannt, dann geht es gleich viel einfacher
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen, am besten aufs Kondom und auch direkt auf den Anus schmieren
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Viel Spaß!

Salue

Zuerst mal die medizinische Seite. Der Enddarm und obere und der untere Schliessmuskel sind extrem dehnbar. Aber nur ganz, ganz langsam.

Man könnte jedem Erwachsenen Menschen den ganzen Unterarm reinschieben, wenn man örtlich betäuben wurde. Das gäbe keine Verletzungen.

Achte Dich mal, nach dem "grossen Geschäft" was Du hinterlassen hast. Du staunst da, welche Länge und welcher Durchmesser da scheinbar gut durch den Schliessmuskel gehen.

Das ging, weil Du ganz automatisch den Schliessmuskel entspannst. Bisher aber nur auf dem WC. In anderen Situationen klemmst Du ohne Absicht zu.

Wenn er nun, in dieser Situation, selbstverständlich mit viel Gleitcreme, versucht, in die Dich einzudringen, schmerzt dies unglaublich.

Wenn Du Dich aber irgendwie schon lange Deinem Partner hast hingeben wollen, wenn Du Dich danach sehnst ihn zu spüren, dann entspannst Du Dich. Du wirst staunen, es geht ganz gut und es fühlt sich super an.

Viel Spass Euch beiden

Tellensohn

Nun da sind ganz feine Äderchen die schnell anfangen zu bluten. Etwas Vorbereitung ist auch nicht schlecht. Findest du im Netz.

Nun besorg dir einen Dildo und Gleitgel.

Auch wenn viele Frauen sagen es ist geil dann sagen sie das ihrem Freund zu liebe.

Ich mag es nicht und ja es tut weh. Das mag nachlassen aber meins ist es nicht.

Banane? Ich kann dir nur empfehlen einein Gummi drüber zu packen. einfach aus dem Grund dass Bananen extrem Pestizid belastet sind.
Viel Spaß =)
ich denke aber dass beim Analsex grundsätzlich etwas Schief läuft. Sex ist zur Vermehrung da, wobei ich niemand das Existenzrecht nehmen möchte, der Schwul ist, bzw sich irgendwas ins popoloch stecken will

Pestizide sind auch gut gegen Analpest

1

Jetzt  begreife ich endlich, warum der Bananenmangel in der DDR so ein Thema war. Na ja, da sahen die Herren auch recht lustlos und verkniffen aus

0

Der Anus ist von der Natur aus nicht zum penetrieren bestimmt im Gegensatz zur Vagina diese ist Dehnbar.

Trotzdem kann man diesen Dehnen aber nur schritt für schritt. Wenn man zu viel auf einmal will kann es zum Riss kommen oder der Schließmuskel kann zerstört werden und das ist der schmerzhaft würde Bluten und naja nicht so angenehm sein.

Mit z.B Buttplugs kann man diese Dehnen und benutz bitte immer Gleitgel oder Medizinische Vaseline  

Ich habe gehört bei Hämorrhoiden soll es saumäßig bluten. Das hat mit Entjungfern nichts zu tun!

Also vorab beide zum Doc und eine Freigabe holen und dann ... aber das interesiert mich nicht.

wenn du kein gummi nimmst..läuft alles was noch drin ist raus..mach vorher ne darmreinigung afm oder so nehmen..

Was möchtest Du wissen?