Kaninchen Bauch gluckert?

4 Antworten

Das erste und auch wichtigste Anzeichen, ob etwas nicht stimmt, ist, ob das Kaninchen noch frisst. Ist dies der Fall, sollte das Tier zwar noch ein wenig beobachtet werden, aber ein TA-Besuch ist erst einmal nicht notwendig. Frisst es nicht mehr, selbst sein Lieblings-Leckerlie, dann sofort ab zum Arzt, selbst am Feiertag.

Achte zusätzlich auf seine Köttel. Köttelt er überhaupt? Wenn ja, sind sie normal oder kleben sie zusammen und schmieren? Bei Durchfall ebenfalls sofort zum TA, wenn lange nicht geköttelt wird auch.

Ist ein Kaninchen aber sonst vergnügt, frisst, tollt herum und scheint sich sichtbar wohl zu fühlen, dann mach dir keine Sorgen. Es zeigt dir meist sehr deutlich, wenn etwas nicht stimmt.

Hi DeepSilent,

das kommt darauf an, wie es herum hüpft. Fühlt sich dein Kaninchen wohl, ist der Bauch weich und es frisst und köttelt, ist ein Arztbesuch aus meiner Sicht nicht notwendig.

Wenn der Bauch hart ist, das Kaninchen nicht mehr frisst oder trinkt, es schmerzen hat, mit dem Beinchen trommelt, vielleicht sogar noch Durchfall hat oder Blähungen, solltest du möglichst sofort den Nottierarzt kontaktieren und den Bauch kontrollieren lassen.

Ich hatte auch mal Meeris aber das ist das gleiche!!!Er hat bestimmt zu viel Salat gegessen und so hat er eine Art "Kolik"(Mir fällt gerade der Name nicht ein) bzw hat dein Kaninchen Blähungen.Das tritt auf wenn man z.B. Salat,Brokoli und so zu viel Füttert!In diesem Alter würde ich an deiner Stelle ZUM ARZT GEHEN!!!Einer meiner Meeris ware daran fast gestorben!

Gute Besserung an dein Kaninchen,und ein schönes Leben wünsche ich ihm!

LG MissesCreeper/Lydia

ok, danke

0

Mein Bauch gluckert auch . Ich gehe auch nicht zum Arzt . Das nennt man Verdauung

Bei Menschen ist das was anderes!

0

Tiere haben das auch

0

Was möchtest Du wissen?