Kaminofen mit externer Luftzufuhr; wird noch ein Fenster-Kontaktschalter benötigt?

4 Antworten

Hallo, ich denke hier wird der kleine aber feine Unterschied im Detail liegen. Besitzt der Ofen lediglich eine externe Brennluftzufuhr oder ist es ein Kaminofen, welcher eine DIBT Zulassung hat und somit raumluftunabhängig arbeitet. Ist es ein normaler Kaminofen nach EN 13240 welcher lediglich den Anschluß der externen Brennluftzufuhr bietet und die räumlichen Gegebenheiten so geschnitten sind, dass der Aufstellort des Ofen nicht durch eine Tür oder ähnliches durch den Bereich der Küche abgetrennt ist, kann der Schornsteinfeger durchaus auf den Einbau eines solchen Schalters bestehen. Diese ist übrigens auch der kompetenteste Ansprechpartner bei der beschriebenen Prtoblematik. Der BSM soll die Feuerstätte abnehmen und sollte daher auch die Vorgaben machen. Bei einem Kaminofen mit DIBT Zulassung ist es aber sehr gut möglich, dass er auf den Kippschalter verzichtet, da diese Öfen über eine selbstschließende Tür verfügen müssen. Frag den BSM und du hast Gewissheit.

Die meisten Kaminöfen werden heut mit externe Zuluftführung hergestellt. Hat nicht mit Raumluftunabhänigkeit zu tun. Bei einer Zuluftanbindung wird immer ein Fenster-Kontaktschalter benötigt, es sei denn, der Ofen steht weit weg von der Küchenanlage, oder anderen Lüftungsanlagen. Ein Zuluftrohr in das Erdreich zum Garten hat nichts mit einer Notwendigkeit des Fensterkontaktschalter zu tun. Aber................ eine Niedrigenergiehaus ist kein Niedrigenergiehaus mehr, wenn der Niedrigenergiewert den Hauses gemindert wurde (um nicht zu sagen zerstört wurde ........ , es sei denn diese Öffnung ist jeder Zeit gut verschließbar. ) Wenn ein Fenster geöffnet werden muss, ist die Zugluft perfekt. .... hier streiten sich einige Götter, natürlich ist es auch abhängig von der Raumgröße. Vergleich: ... Isolierverglasung ... wenn hier ein kleines Loch gebohrt wird, ist es nur noch vom Namen her ein Isolierglas.

Solang der Kaminofen zertifiziert raumluftunabhängig ist brauchst du ihn nicht, außer der Kaminkehrer möchte zur sicherheit einen haben.

Was möchtest Du wissen?