Kaiserschnitt wie kann ich mich ablenken

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Tochter hatte vor zwei Jahren auch einen "geplanten" Kaiserschnitt. Ging leider nicht anders, da der Kleine mit dem Kopf oben saß (sogenannte Beckenendlage). Erst war sie traurig, dass es keine "normale" Geburt sein konnte und natürlich hatte sie auch Angst. Aber sei mal ehrlich... Vor einer Geburt hat man doch immer mehr oder weniger Angst. Bei jeder Frau ist es anders; also lass' Dich nicht verrückt machen. Es geht heute sehr schnell. Wahrscheinlich bekommst Du eine PDA, also Spritze in den Rücken (fälschlicherweise oft "Rückenmarksspritze" genannt). Davor brauchst Du wirklich keine Angst zu haben. Ich musste bereits sechs mal wegen verschiedener Eingriffe so betäubt werden und hatte beim ersten Mal wahnsinnige Angst davor. Danach bin ich regelrecht "Fan" dieser Betäubung geworden. Ist echt viel besser als eine Vollnarkose und das Risiko ist wesentlich geringer. Meine Tochter hat die ganze Zeit daran gedacht, dass sie nun gleich ihren Sohn in den Armen hat. Das hat mehr Freude als Angst ausgelöst. Sie fand den Kaiserschnitt überhaupt nicht schlimm und es ging ihr auch danach gleich richtig gut. In der ersten Nacht musste sie dann ein Schmerzmittel nehmen, aber auch nur einmal. Danach war es ein ganz normaler Heilungsverlauf, wie bei jeder anderen OP auch. Natürlich kann man nicht gleich wieder rumspringen, aber man erholt sich wirklich schnell. Manche Frauen haben 20, 30 oder mehr Stunden Wehen - das bleibt Dir erspart.

Alles läuft gut - ich verspreche es Dir ;-). Morgen wird der allerschönste Tag in Deinem Leben - alles Gute.

Ach, wie schön - ein gesunder Junge!

Herzlichen Glückwunsch und danke für die Nachricht!

Es freut mich, dass alles super geklappt hat, vor allem, weil ich es Dir "versprochen" hatte ;-). Ist ja wirklich toll, dass der Kleine gesund und so ein Traumkind ist und jetzt schon z. T. durchschläft. Du klingst sehr, sehr glücklich. Ja, es stimmt - Mutter zu sein ist wirklich wunderschön.

Alles Liebe für Dich und Dein Kind bzw. Deine Familie und danke für's Sternchen ;-)

0

Wieso geht es bei Beckenendlage nicht anders als über Kaiserschnitt?

0

Wieso keine Spinalanästhesie für Kaiserschnitt?

0

Hi Babyalarm, vielleicht hilft, wenn du dich innerlich nicht mehr dagegen sträubst, sondern dir sagst "da geh ich morgen durch", an deinen kleinen Sonnenschein denken, den du morgen schon im Arm halten wirst. Du bekommst ja auch Narkose und musst nicht pressen, also was ich gehört habe, soll es nicht so schmerzhaft sein, vielleicht nach der Op Schmerzen, aber dafür ist dann der kleine Mensch da, der dir so viel Freude bereiten wird. Am besten, du achtest darauf - jetzt - dass du Bauchatmest, wenn wir uns aufregen, neigen wir dazu kurz und schnell in die Brust zu atmen. Vielleicht lenkt dich Lesen ein wenig ab? Wünsche Dir und deinem Baby alles erkenklich Gute für morgen, LG Korinna

Schau dir bei google Bilder von niedlichen Babys an. Morgen wirst du deins endlich im Arm halten. Es wird mindestens so süß aussehen wie die auf den Fotos! Kaiserschnittbabies sollen besonders hübsch sein, weil ihnen die Presswehen erspart bleiben.
Morgen um diese Zeit hast du es geschafft! Alles Gute!

Kaiserschnitt beim 4. kind

ich habe etwas angst vor einem kaiserschnitt. denn ich bin mit dem 4. kind schwanger in der 34+5 schwangerschaftswoche, das baby sitzt mit po unten und nicht so wie es eigentlich sein soll mit dem kopf.

was passiert bei einem kaiserschnitt? ich wäre über eure erfahrungen glücxklich um meine angst zu lindern.

...zur Frage

Schwanger und Hebamme nervt total!

Hi Community... In 5 Monaten bringe ich voraussichtlich ein Baby zu Welt und da alles total neu ist und spannend habe ich auch viele fragen. Als ich einen Termin mit meiner Hebamme hatte fragte ich sie auch mal nach einem Kaiserschnitt und sie war total schockiert... Ich kenne beide Seiten die Risiken die vor & Nachteile. Ich hätte nichts gegen eine natürliche Geburt und vielleicht finden es viele egoistisch aber ich bin grad mal 20 Jahre & möchte das danach alles wieder so Sitzt und ausschaut wie jetzt !!! Sprich keine Mama kann nkr erzählen das ihre Vagina danach wieder so aussah wie davor und davor habe ich Riesen schiss !!! Klar das leben meines Kindes ist mir wichtiger aber das in der heutigen zeit noch so auf ein Kaiserschnitt reagiert wird verstehe ich nicht, diese Frau war null tolerant.. Und ich weiß jetzt einfach nicht weiter eine natürliche Geburt wäre mir lieber als so eine Riesen narbe und die Schmerzen bei einen Kaiserschnitt aber mein Körper Ist mir genau so wichtig das ich schwanger bin heißt ja nicht das ich meinen Körper "opfern" muss ... Viele werden jetzt genau so reagieren wie meine Hebamme denke ich mal.. Aber gibt es hier männer deren Frau eine natürliche Geburt hatten und mir sagen können wie es danach da unten aussah??

...zur Frage

Meine Mutter wirft meine Geschenke weg?

Meine Mutter hatte vor einigen Tagen Geburtstag und als Geschenk hab ich überlegt ihr was persönlicheres zu schenken also habe ich angefangen 2 Monate vor ihrem Geburtstag ein Bild bzw Portrait zu malen . Das Bild hat mich sehr viel Mühe und Zeit gekostet und ich habe auch von vielen gute und ehrliche Rückmeldungen bekommen also das Bild war nicht schlecht oder hässlich . Als ich ihr das Bild überreicht habe schien sie jedoch wenig begeistert . Sie sagte nur „wow danke“ schien sich jedoch eher über die Geschenke meiner Schwester zu freuen (Parfüm und ein Gutschein) . Als ich heute nachhause kam habe ich das Bild in der Mülltonne gesehen . Ich habe ehrlich gesagt gar keine Worte für gefunden und wurde dann echt sauer . Ihre Begründung war dass ich ihr zum Geburtstag was anständiges schenken sollte und nicht wie ein Kindergarten Kind nur ein Bild ? Das hat sehr meine Gefühle verletzt und bin dann daraufhin rausgelaufen . Ich weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll... soll ich ihr einfach verzeihen und nicht weiter drüber denken ? Oder mit ihr reden? Ich weiß nicht genau ob das reden mit ihr geht weil sie sehr stur ist und immer nur aus ihrer Perspektive spricht ...

...zur Frage

Morgen Fallschirmsprung- Angst!

Hallo:)

Ich habe morgen einen Fallschirmsprung, hab ich geschenkt bekommen und will ihn auch unbedingt machen. Jedoch hab ich eine riesen Angst! Hat jemand von euch schon mal einen Tandemsprung gemacht? Wenn ja, wie war es?:)

Bitte helft mir, ich bekomme jetzt schon Panik, wenn ich daran denke, dass ich aus dem Flugzeug springe!:D

Liebe Grüße, PelikanPau

...zur Frage

Was ist dieser komische weiße Punkt im Rachen? Und wie geht der Weg?

Hallo. Was ist dieser weiße Punkt im Rachen ? Halsschmerzen habe ich nicht, nur beim schlucken merke ich, das da etwas nicht stimmt. Was genau ist das ? Und wie geht das wieder weg ? War vor ca.einem Monat erst beim Zahnarzt also ist es auch erst seit kurzem da. Putze mir auch 3 mal an Tag die Zähne falls das eine Rolle spielt.
Dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen 🙏

...zur Frage

Nachts ohne Panik im Dunkeln schlafen?

Hey Ich kann wenn ich alleine schlafe, nicht im Dunkeln schlafen wegen Panik, Angst, Alpträumen und auch Schlafparalysen etc... Jedoch ist es mir mit meiner Nachttischampe doch etwas zu hell.. Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mich irgendwie an die Dunkelheit gewöhnen könnte? Beim Einschlafen irgendwie ablenken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?